So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 27270
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

grenzbebauung garten

Beantwortete Frage:

grenzbebauung garten
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

In welchem Bundesland leben Sie?

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo

Ich lebe in Thüringen.Habe vor 5 Jahren eine Halle gekauft.Die Halle steht mitten im grundstück und wurde rausgemessen.Sprich das Grundstück wurde in 3 Teile aufgeteilt.Links und rechts mein Nachbar.In der Mitte ich.Jetzt kam es zum streit.

Nachbar hat Zaun an beide seiten gezogen . die Hallentür die auf der Stirseite angebracht ist wurde durch nachbar so verbaut das ich die Tür nicht aufbekomme. meine Frage wäre nun ,Darf er die Tür verstellen sodas ich die tür nicht aufbekommen.Ich will nicht rausgehen aber wegen lüftung oder Tageslicht wäre es angebracht das ich die tür nutzen kann.Auf der anderen seite Steht ein Lebensbaum der etwa 10 meter hoch ist .Abstand zur Halle etwa 1 Meter.Dahinter in gleicher höhe eine Tanne.

Desweiteren ist an der Halle Wein angepflanzt was mir auch nicht gefällt.Muss ich die Bäume dulden ?

sooo viel fragen

mfg Ralf Kleinert

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für ihre Anfrage.

In der Sache nehme ich Stellung wie folgt:

Zu Ihrer ersten Frage:

Soweit die Türe und die Verbauungen des Nachbarn sich auf Ihrem Grundstück befinden, haben Sie einen Beseitigungsanspruch nach § 985 BGB da der Nachbar alle Beeinträchtigungen Ihres Eigentums zu unterlassen hat.

Befindet sich dagegen die Verbauung des Nachbarn auf seinem Grundstück so stellt sich die Frage ob er Ihnen den Zutritt zur Halle von seinem Grundstück aus gewähren muss. Dies kann im Rahmen eines Hammerschlags- und Leiterrechts geschehen.

Dieses Recht hat zur Folge, dass Ihnen der Nachbar auch unter Benutzung seines Grundstücks Zugang zur Halle gewähren muss. Sie müssen den Zugang allerdings anmelden (14 Tage) und sind dem Nachbarn für alle Schäden auf diesem Grundstück verantwortlich

Zu Ihrer zweiten Frage:

Der Grenzabstand richtet sich den dem Wachstum der einzelnen Bäume:
  • Sehr stark wachsende Bäume 4,00 m
  • Stark wachsende Bäume 2,00 m
  • Übrige Bäume 1,50 m
  • Stark wachsende Sträucher 1,00 m
  • Übrige Sträucher 0,50 m
  • Hecken bis 1 m Höhe 0,25 m
  • Hecken bis 1,5 m Höhe 0,50 m
  • Hecken bis 2 m Höhe 0,75 m
  • Hecken über 2 m Höhe 0,75 m
Sie sehen also der Abstand von 1 Meter zur Grundstücksgrenze ist in jedem Falle zu knapp. Insoweit müssen Sie die Bäume nicht dulden.

Zu Ihrer dritten Frage:

Soweit der Wein direkt an der Halle, also an oder auf Ihrem Eigentum wächst, so müssen Sie das ebenso nicht dulden. Sie haben dann nach § 985 BGB einen Beseitigungsanspruch. Wächst der Wein an der Grundstücksgrenze, so gelten die oben genannten Abstandsflächen.

Wenn Sie in den genannten Punkten streit mit Ihrem Nachbarn haben sollten, so bietet es sich vielleicht an, einen Schlichter aufzusuchen und zusammen mit Ihren Nachbarn auch diesem Weg eine Lösung der genannten Probleme zu erarbeiten.




Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen einen ersten Überblick verschafft zu haben und bitte meine Antwort zu akzeptieren. Sie akzeptieren in dem Sie auf das grüne Feld "Akzeptieren" klicken.

Beachten Sie bitte, dass das Hinzufügen oder Weglassen von Informationen zu einer völlig anderen Beurteilung des Sachverhalts führen kann. Die Frage wurde beantwortet unter der Maßgabe, dass Sie die AGB (Allgemeinen Geschäftsbedingungen) gelesen haben und bereit sind, meine Antwort nach den gesetzlichen Vorgaben zu akzeptieren und angemessen zu vergüten. Beachten Sie bitte, dass eine kostenlose Rechtsberatung in der Bundesrepublik Deutschland nicht gestattet ist.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo

zu 1 Die Tür oder sage mal das schiebetor ist nicht zwingend nötig .Der zugang ist gesichert. Ich möchte die schiebetür nur zum lüften oder um tageslicht in die halle zu lassen.Verbaut wurde die tür mit Steinen die das schieben der tür verhindern.

was das freischneiden oder das entfernen der bäume betrifft habe ich ihn das schon gesagt, ohne jeden erfolg.

Meine Frage an sie schreiben sie ein brief an den Nachbarn ?

Würde ihnen dann natürlich bezahlen.Wenn nicht wie wäre der werdegang um zum erfolg zu gelangen.

mfg Ralf Kleinert

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

wenn die Türe mit Steinen verbaut wurde, dXXXXX XXXXXegt eine Eigentumsbeeinträchtigung vor.

Sie haben dann nach § 1004 BGB einen Beseitigungsanspruch.

Gerne schreibe ich Ihnen einen Brief an die Nachbarn.

Sie können sich morgen in unserem Büro melden, dann können wir das weitere besprechen.



Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen einen ersten Überblick verschafft zu haben und bitte meine Antwort zu akzeptieren. Sie akzeptieren in dem Sie auf das grüne Feld "Akzeptieren" klicken.

Beachten Sie bitte, dass das Hinzufügen oder Weglassen von Informationen zu einer völlig anderen Beurteilung des Sachverhalts führen kann. Die Frage wurde beantwortet unter der Maßgabe, dass Sie die AGB (Allgemeinen Geschäftsbedingungen) gelesen haben und bereit sind, meine Antwort nach den gesetzlichen Vorgaben zu akzeptieren und angemessen zu vergüten. Beachten Sie bitte, dass eine kostenlose Rechtsberatung in der Bundesrepublik Deutschland nicht gestattet ist.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
RASchiessl und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

danke bis morgen

Ralf Kleinert

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 6 Jahren.
Gerne!

Gegen 10.00 Uhr bin ich gut erreichbar.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt