So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ernesto Grueneb...
Ernesto Grueneberg
Ernesto Grueneberg, Abogado
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1310
Erfahrung:  Master of Laws
47081509
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Ernesto Grueneberg ist jetzt online.

Hallo,ich h tte mal gern gewusst welche anspr che ich von der

Kundenfrage

Hallo,ich hätte mal gern gewusst welche ansprüche ich von der Krankenkasse bzw.was ich auf Rentenansprüche geltend machen kann?Ich habe Diabetis mellitus Typ2
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Ernesto Grueneberg hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

danke XXXXX XXXXX Anfrage, die ich wie folgt beantworte:

Sind Sie aus diesem Grunde krankgeschrieben worden?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Nein ich bin Selbstständig aber durch ständige schweißausbrüche und auch Müdigkeit ziemlich eingeschränkt.
Experte:  Ernesto Grueneberg hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wenn Sie gesetzlich krankenversichert sind haben Sie ja klar Anspruch auf medizinische Versorgung. Darüber hinaus wird Ihnen die sog. Unzumutbarkeitsgrenze für die Zuzahlung der Medikamenten von 2% auf 1% des Bruttoeinkommens reduziert.

Wenn Sie mit Krankengeldanspruch versichert sind, werden Sie bei entsprechender Arbeitsunfähigkeit (durch den Arzt attestiert) Anspruch auf Krankengeld haben, allerdings regelmäßig erst nach 6. Wochen Arbeitsunfähigkeit.

Eine Rehamaßnahme kommt auch in Frage.

Sie sollten dies mit Ihrem Arzt besprechen.

Ich hoffe, Ihnen mit den obigen Ausführungen geholfen zu haben.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Wie ich Ihnen schon mitgeteilt habe,bin ich selbstständig und 51 Jahre alt und hätte gerne gewusst ob ich die Möglichkeit hätte bei verschlimmerung Rente zu beantragen oder habe ich vielleicht irgendeine Möglichkeit etwas beim Versorgungsamt zu beantragen?

Experte:  Ernesto Grueneberg hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wenn Sie als selbständig keine Rentenversicherungsbeiträge bezahlen, dann bekommen Sie keine Erwerbsminderungsrente. Denn Voraussetzung ist u.A., in den letzten 5 Jahren vor Eintritt der Erwerbsminderung mindestens 36 Pflichtbeiträge nachweisen zu können.

Sie bekämen bei Erwerbsunfähigkeit (Unmöglichkeit, mehr als 3 Stunden am Tag zu arbeiten) Sozialhilfe, wenn Sie ansonsten hilfsbedürftig sind (insbesondere, wenn Sie kein über den kleinen Freibetrag hinausgehendes Vermögen haben.

Ich hoffe, Ihre Nachfrage zur Zufriedenheit beantwortet zu haben

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Früher habe ich Rentenbeiträge eingezahlt,was ich jetzt nicht versteh ist sollte ich meinen Beruf jetzt aufgrund krankheit nicht mehr arbeiten und müsste in frühRente gehen dann hätte ich nur einen Sozialhilfe anspruch?
Experte:  Ernesto Grueneberg hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ja, wenn Sie die 3 Jahre Rentenversicherungsbeiträge innerhalb der letzten 5 nicht erfüllen, bekommen Sie auch keine Erwerbsminderungsrente.
Als selbständig ist man in der Regel nicht gegen das Risiko Arbeitsunfähigkeit abgesichert (da man nicht versicherungspflichtig ist) und sollte daher eine private Versicherung dazu abschließen.
Ernesto Grueneberg und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
SmileVielen Dank !
Experte:  Ernesto Grueneberg hat geantwortet vor 6 Jahren.
Keine Ursache