So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17085
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

hallo!ich habe eine etwas aussergew hnliche frage undzwar geht

Kundenfrage

hallo!ich habe eine etwas aussergewöhnliche frage undzwar geht es um ein online spiel, ein so genanntes mmorpg. der sachverhalt sieht so aus, der betreiber des online spiels wirft mir vor, dass ich unrechtmäßig spielwährung gekauft habe, was aber so nicht richtig ist. aufgrund dieses vorwurfs wurde mein benutzer account gespeert.

ich habe mir nichts zu schulden kommen lassen,der vorwurf ist unberechtigt.

außerdem habe ich mehrere hundert euro in das spiel durch den betreiber investiert, deshalb ist mir diese angelegenheit sehr wichtig.

so wie es scheint, will der betreiber meinen account längere zeit speeren, oder möglicherweise für immer!
und das kann und will ich nicht auf mir beruhen lassen.

ich bitte um ihren rat!
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Man hat Ihnen den Account wegen des Vorwurfs gesperrt?

Wie kommt der Betreiber darauf, dass Sie Spielwährung anderweitig gekauft haben?

Geht das technisch überhaupt?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
es ist möglich, dies aber nur über so genannte "goldseller" möglich!ich habe diese möglichkeit jedoch nie in anspruch genommen und immer offiziell spezial währung im spiel gekauft, für mehrere hundert euro an den betreiber des mmorpgs
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Dann hat der Betreiber auch keine Beweise, dass Sie rechtswidrig gehandelt haben und kann Sie daher auch nicht ausschließen.

Sie sollten dem schriftlich widersprechen.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
und wenn er sich weigert zu kooperieren
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Dann können Sie auch einen Anwalt einschalten und ihn dazu zwingen, den Account wieder zu öffnen.

raschwerin und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich kann ihre letzte antwort nicht sehen.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Dann können Sie auch einen Anwalt einschalten und ihn dazu zwingen, den Account wieder zu öffnen...


Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

hier wird beschrieben ich hätte ihre antwort bereits akzeptiert, nun kann ich an dieser stelle nicht weiter lesen und nichts weiter tun. für diese antworten möchte ich keine 30 euro bezahlen.

 

ich kann ihnen nur meine email adresse hinterlegen, das sie mir dort für einen moment weiter helfen

 

[email protected]

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sie können gern weitere Fragen stellen. Geht es bei Ihnen nicht weiter?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

also sollte ich dem betreiber schreiben, dass ich mir rat geholt habe und fordern, dass sie meinen account wieder freischalt sonst werde ich den anwalt einschalten.

 

außerdem drohten sie mir meine ip adresse auszulesen, ich glaube gelesen zu haben das sie das so einfach garnicht tun dürfen.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Genauso gehen Sie gegen den Betreiber vor.