So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10294
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

ich hatte Ihnen gerade eine Frage zu Befristung meines Arbeitsvertrages

Kundenfrage

ich hatte Ihnen gerade eine Frage zu Befristung meines Arbeitsvertrages geschickt und mich vertippt: ich habe den bisher unbefr. Vertrag seit
Juni 2001 (nicht 2011), bleibt es bei Ihrer antwort?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

wenn der Arbeitsvertrag jetzt seit 10 Jahren besteht, kann er ohne Ihre Zustimmung schon einmal gar nicht in einen befristeten Vertrag umgewandelt werden. Eine Zustimmung sollten Sie nicht erteilen.

Ihr Arbeitgeber müsste zur Erlangung einer Befristung eine Änderungskündigung aussprechen, wozu er einen sachlichen Grund benötigen würde, den er nicht liefern kann.

Lassen Sie sich daher keinesfalls auf eine Vereinbarung zur Befristung ein.

Wenn ich Ihnen weitergeholfen habe, darf ich Sie bitte, die Ausgangsfrage zu akzeptieren. Diese Frage beantworte ich als Infoanfrage im Rahmen der kostenlosen Nachfragefunktion.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz