So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10414
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

sehr geehrter herr schliessl ich hatte ihnen, vor einiger

Kundenfrage

sehr geehrter herr schliessl
ich hatte ihnen, vor einiger zeit eine frage bezügl. unpfändbarem urlaubsgeld gestellt da meinem ehemann 400 euro vom urlaubsgeld gepfändet wurden.
mit ihrer antwort ging mein man zur lohnbuchhaltung,diese befindet sich allerdings nicht vor ort sondern in neuss, so dass das gesamt im mailverkehr und per telefon ablief.
die lohnbuchhaltung meinte, es gäbe ja inzwischen zwei formen der berechnung betreffs urlaubsgeld und pfändung, und hat meinem mann per mail die dafür angebliche berechnungsmöglichkeiten zugeschickt.
nachdem ich mir diese berechnungsmöglichkeit durchgelesen habe, zeigt sich mir aber nur, dass es darum um die berechnungsmöglichkeiten für steuer und sv beträge geht jedoch nicht darum, dass jetzt ein betrag gepfändet werden kann.
jedenfalls müssen wir wohl zur beratung zu einem fachanwalt für arbeitsrecht damit gehen. also habe ich drei verschiedene fachanwälte für arbeitsrecht in heilbronn hier angerufen, bekam jedoch nach der schilderung des falles jedesmal die antwort, da kenne man sich nicht aus, und man wisse auch keinen kollegen der sich mit so einem fall auskennt.
jetzt wissen wir natürlich nicht was tun. wie können wir einen RA finden der sich damit auskennt?
lg marina rick
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

In der Sache nehme ich Stellung wie folgt:

Das beste wird sein Sie rufen bei der für Sie zuständigen Rechtsanwaltskammer an. Die Kammer kann Ihnen einen Kollegen nennen, der sich im Bereich der Zwangsvollstreckung auskennt. Meiner Meinung nach sollte dies das ausschlaggebende Suchkriterium für Sie sein.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
vielen dank
das werde ich sofort machen. auf das naheliegendste kommt man selbst meist leider nicht.
lg marina rick
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 6 Jahren.
Kein Problem!


Viel Erfolg!

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt