So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 26369
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Guten Morgen! Mein Lebenspartner hat ein uneheliches Kind (

Kundenfrage

Guten Morgen! Mein Lebenspartner hat ein uneheliches Kind ( 4 Jahre ). Er kämpft seit 1 Jahr damit er Unterhalt für die Mutter nicht bezahlen muss.Erst halbes Jahr hat seine Ex ist auf die Briefe nicht reagiert, jetzt wurde 2 Klage gestellt und liegt das Problem die Jugendamtsurkunde abzuändern.Am Samstag haben wir Brief von JobCenter von die Ex, dass mein Lebenspartner ist Unterhaltspflichtig und noch dazu soll ich meine Verdiensteinkunfte mitteilen. Ist es jetzt gerecht, wir gehen beide Vollzeit arbeiten, ich habe auch eine 7 jährige Tochter, von meinen Ex-Man bekomme ich keinen Cent, damit unser Zukunft besser wird bin ich noch Teilzeitstudium mache, frage ich nur wofür????? Mein Lebenspartner arbeitet als Fahrer bei UPS und zwischen durch muss noch in der nacht auf Tankstelle arbeiten, fragt aber auch wofür gehet er arbeiten,weil seine Ex zufaul ist zu arbeiten. Jetzt wirklich ich bin so sauer, wenn ein Kind mit der Frau hat, und am besten sie wollte selber Kind haben, die waren in der Moment nicht mehr zusammen. Wir können wir unsere Zukunft aufbauen, wenn wir nur am arbeiten sind, am Abend sind wir übermüdet, können wir nicht ein Familien Urlaub leisten.Ich bin einfach sehr frustirt und weiss nicht was wir noch machen müssen.Ich bin nämlich auch Aleinerziende Mutter und trotzt immer am arbeiten, meine Tochter war 8 Monaten bin ci schon arbeiten gegangen. Im Grunde genommen hat der Man keinen Recht seine Zukunft aufbauen und eine Familie bilden?????!!!!!!!
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

In der Sache nehme ich Stellung wie folgt:

Ob die Ex Ihres Lebenspartners arbeiten gehen muss, hängt davon ab, ob die Betreuung des 4jährigen Kindes gesichert ist.

Grundsätzlich ist es der Kindsmutter ab dem 3. Lebensjahr des Kindes zuzumuten arbeiten zu gehen und somit die Unterhaltslast zu verringern oder zur Gänze aufzuheben.

Es ist daher für Ihren Lebenspartner sehr wichtig, nachweisen zu können, dass sein Kind in einem Kindergarten oder Kinderhort untergebracht und somit betreut werden könnte.

Der Bundesgerichtshof ist mehrfach davon ausgegangen, dass es der Kindsmutter durchaus zumutbar ist, das Kind in Fremdbetreuung zu geben und selbst arbeiten zu gehen.

Auch wenn die Kindsmutter dann tatsächlich nicht arbeiten geht wird Sie dann so behandelt als würde sie verdienen, mit der Folge das sich der Unterhalt entsprechend verringert.




Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen einen ersten Überblick verschafft zu haben und bitte meine Antwort zu akzeptieren. Sie akzeptieren in dem Sie auf das grüne Feld "Akzeptieren" klicken.

Beachten Sie bitte, dass das Hinzufügen oder Weglassen von Informationen zu einer völlig anderen Beurteilung des Sachverhalts führen kann. Die Frage wurde beantwortet unter der Maßgabe, dass Sie die AGB (Allgemeinen Geschäftsbedingungen) gelesen haben und bereit sind, meine Antwort nach den gesetzlichen Vorgaben zu akzeptieren und angemessen zu vergüten. Beachten Sie bitte, dass eine kostenlose Rechtsberatung in der Bundesrepublik Deutschland nicht gestattet ist.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt und Fachanwalt für Familienrecht
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen weitergeholfen zu haben. Soweit Sie keine weiteren Nachfragen haben, bitte ich höflich meine Antwort zu akzeptieren indem Sie auf das grüne Feld "Akzeptieren" klicken.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz