So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16967
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren! Gab es 2005 Versicherungen,

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren! Gab es 2005 Versicherungen, die bei einer Praxisausfallversicherung auch psychosomatische Erkrankungen versichert haben? Und wird medizinisch und juristisch ein Unterschied zwischen psychosomatischer Erkrankung und Burnout gemacht?Danke XXXXX XXXXX B.Bohlen
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Solche Versicherungen gab es 2005 sicher.

Das lässt sich allerdings schwer nachvollziehen.

Was haben Sie denn für Versicherungen?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Mir ist die Antwort leider zu allgemein und keine 38 Euro wert!!! Wir haben 2005 eine Praxisausfallversicherung abgeschlossen und waren davon ausgegangen, dass alle Erkrankungen eingeschlossen sind. Nun behauptet unsere Versicherung, psychosomatische Erkrankungen seien nicht versichert und mein erkrankter Mann(Mediziner) bekommt seid Mai kein Geld. Die Versicherung behauptet, keine Versicherung würde jetzt und hätte das damals versichert("Marktwert"). Für heute konnte ich es selbst herausfinden..Nun bräuchte ich mamentlich Versicherungen, die das damals versichert hätten. Können Sie da helfen??..Eventuell auch auf den Hinblick die Versicherung zu wechseln.Vielen dfanl
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sie sind hier bei einer Rechtsberatung.

Leider können wir nicht ausfindig machen, welche Versicherungen es vor 6 Jahren gab.

Bitte wenden Sie sich an einen Versicherungsmakler.

Danke.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und darf Sie bitten, meine Antwort zu akzeptieren und zu bewerten.

Durch die Akzeptierung wird meine Tätigkeit Ihnen gegenüber bezahlt. Dies ist insbesondere unter Berücksichtigung berufsrechtlicher Aspekte erforderlich, da eine kostenlose Rechtsberatung in Deutschland nicht erlaubt ist.

Ich danke Ihnen vielmals und stehe für Rückfragen und eine weitergehende Beauftragung natürlich jederzeit gern zur Verfügung.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich möchte keine weiteren Mails! Ich bin entsetzt darüber,dass es in Ihrem Forum heißt, es wird nur bezahlt bei Zufriedenheit und Akzeptanz. Dass bei Unzufriedenheit nur der Anwalt nicht bezahlt wird, mein Geld aber trotzdem eingezogen wird und auf einem "Konto" bleibt ist, davon wurde nicht geschrieben und ist somit unlauterer Wettbewerb!! Außerdem wurden sogar 41 anstatt 38 Euro abgebucht. Dagegen gehe ich vor! Da man nur Ihnen direkt antworten kann und nicht irgendeinem Hauoptverantwortlichen(Mail kam zurück), schicke ich dieses zu Ihnen. Schönes Wochenende. ICH MÖCHTE KEINE WEITEREN MAILS!!!!
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich kümmere mich darum.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und darf Sie bitten, meine Antwort zu akzeptieren und zu bewerten.

Durch die Akzeptierung wird meine Tätigkeit Ihnen gegenüber bezahlt. Dies ist insbesondere unter Berücksichtigung berufsrechtlicher Aspekte erforderlich, da eine kostenlose Rechtsberatung in Deutschland nicht erlaubt ist.

Ich danke Ihnen vielmals und stehe für Rückfragen und eine weitergehende Beauftragung natürlich jederzeit gern zur Verfügung.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz