So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

wann kann mir eine private kV(Allianz im 28 mitgliedsjahr im

Kundenfrage

wann kann mir eine private kV(Allianz im 28 mitgliedsjahr im schweren Akut- Krankheitsfall (schlaganfall)die Leistung untersagen und was muß sie dafür tuen Fristen , Zeiten , sozialgesetzbücher, da wird es für otto-normalverbraucher schwierig
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

welche Leistungen sollen Ihnen von der PKV untersagt werden?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
ich kann es nicht genau benenennen aber mit Sicherheit habe ich kein KHTG bekommen, mein event war während meines skiurlaubs jan. 09 am reschenpass, Nauders ,Österreich,es ging in stroke unit nach Insbruck,dann zur Nachbehandlung nach Bochum, dann in die Reha nach Hagen, während desd Rehaaufenthaltes wurde mir mein Job gekündigt als mein schwerbehindertenverfahren lief, meine Wohnung gekündigt, undmir erklärt, daß ich nicht zur Teilhabe am alltäglichen Leben fähig sei. somit wurde mir trotz meines Widerspruches ein Betreuer zur Seite gestellt, und ich zwangsuntergebracht in einerpsychatrischen wohneirichtung in breckerfeld (v.Bodelschewinghsche Anstalten. es folgt seither rin zweeiter Betreuer gestellt und drei psychatrische gutachten gestellt , die mir komplexe lebensumstämde bescheinigten und die unbedingte Begleitung einer Betreuung. am Rande bemerkt: ich weis bis heute nicht wozu der Staat geld verschleudert um Menschen unter Betreuung zu stellen .ich lrbr wieder in einer eigenen Wohnung, hab für meineRente gekämpt und habe Möglichkeiten vielleicht wieder in meinem alten bereich zu arbeiten : Medizintechnik führe kurz gesagt einen leben daß medizinisch, psychisch
sozial ich eigentlich nicht führen könnte. seltsam ist nu , daß die Allianz nach fast
d 30 monaten endlich meinen Rettungflug von Nauder nach Insbruck bezahlt hat. der vorfall war am 23/24 jan. 09. die Rechnung von ende jan. ich bekam mittlerweile maqhnbescheide über den rettungsflug etc.. es kambewegung rein ,in dem Moment als ich die mit eintreiung des offenen geldesbeautragtn RAs bevollmächtigte sich direkt an die allianz zu wenden(mach das sinn?)
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Konkretisierung des Sachverhaltes.

Wenn Sie eine Krankenhaustagegeldversicherung abgeschlossen haben, so steht Ihnen hier auch ein Zahlungsanspruch zu. Zu prüfen wäre, ob die für Sie zuständigen Betreuer einen entsprechenden Auszahlungsantrag bei der Versicherung gestellt haben. Sollte dies bislang nicht erfolgt sein, müssten Sie einen Auszahlungsantrag bei der Versicherung kurzfristig einreichen.

Tatsächlich ist es sehr erstaunlich, dass hier der Rettungsfllug derart lange nicht von Ihrer Versicherung gezahlt wurde. Zudem hätten sich hierum die Betreuer definitiv kümmern müssen, so dass ggf. auch eine Haftung der Betreuer in Frage kommt.

Aufgrund Ihrer Schilderung rate ich Ihnen an, einen Kollegen vor Ort mit der Prüfung Ihrer Ansprüche gegenüber der Krankenversicherung und sollten solche Ansprüche nicht mehr geltend gemacht werden können, mit der Prüfung der Inanspruchnahme der Betreuer im Rahmen der Betreuerhaftung zu beauftragen.

Derzeit sehe ich keinen Anhaltspunkt, warum Ihnen das Krankenhaustagegeld nicht zustehen sollte.

Ich hoffe, ich konnte weiterhelfen. Bitte fragen Sie nach, wenn etwas unklar geblieben ist.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz