So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ernesto Grueneb...
Ernesto Grueneberg
Ernesto Grueneberg, Abogado
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1310
Erfahrung:  Master of Laws
47081509
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Ernesto Grueneberg ist jetzt online.

guten tag meine name ist sandra tomcsanyova ich komme aus slowakei

Kundenfrage

guten tag meine name ist sandra tomcsanyova ich komme aus slowakei nd ich habe eine tochter 1.4 jahre altich bin hier schon 3 jahre und 8 monate und die kleine hat hie geboren ich mochte eine antrag stellen fur arbeitsloser geld und auf kinder geld aber ich prauche aufenthaltstitel wie kann ich das bekommen ich kriek keine unterschtutyung ich wohne jetzt in obdachloserwohnung was soll ich machen danke schon
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Ernesto Grueneberg hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

Sind Sie nun ohne Papiere in Deutschland?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
nein bin ich ninch ich hab jetytbeantragt arbeitslaubnis aber ich hab keine ahnung wie sol ichmeine tochter ehneren was soll ich machen und ich hab schon in deutschlad arbeitsloser geld bekommen aber wo die kleine ist geboren hat arbeitsamt mir brief geschrieben das ich keine rechte hab warum so plotylich verste ich nicht
Experte:  Ernesto Grueneberg hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sie als slowakische Staatsbürger benötigen keine Aufenthaltserlaubnis. Seit Juli 2011 benötigen Sie auch keine Arbeitsgenehmigung-EU, da die Übergangsfristen verstrichen sind.

Sie sollten beim Bürgeramt eine Freizügigkeitsbescheinigung beantragen und diese dem Jobcenter vorlegen.

Gegen die Ablehnung bzw. Aufhebung von Arbeitslosengeld sollten Sie innerhalb eines Monats Widerspruch einlegen.

Eine zusätzliche Möglichkeit ist, eine Eilentscheidung vor dem zuständigen Sozialgericht zu beantragen.

Ich hoffe, Ihnen geholfen zu haben
Experte:  Ernesto Grueneberg hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

haben Sie noch Nachfragen? Ansonsten bitte ich Sie, meine Antwort zu akzeptieren, damit ich meine Vergütung erhalten kann