So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

guten abend , ich habe eine frage zu anwaltskosten. in einen

Kundenfrage

guten abend , ich habe eine frage zu anwaltskosten. in einen testament wurden meinen sohn und mir zusammen 80.000euro vermacht. die gesamtsumme des vermächtnisses beträgt 260000 euro. wie hoch sind die anwaltskosten. wenn wir einen anwalt einschalten? DANKE
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vieleln Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne wie folgt beantworte.

Das Vermächtnis müssen die Erben erfüllen. Sie können also mit einem Erbschein nicht Auskunft bei den Banken verlangen. Vielmehr müssen die Erben aufgefordert werden, das Vermächtnis entsprechend dem Testament zu erfüllen.

Fordern Sie daher die Erben jeweils nochmals durch eingeschriebenen Brief unter Fristsetzung von 10 Tagen nachweislich auf, das Vermächtnis zu erfüllen. Wenn die Frist fruchtlos verstrichen ist, können Sie mit einem Anwalt Ihren Anspruch weiter verfolgen. Die Erbengemeinschaft befindet sich dann im Verzug und muss die Anwaltskosten erstatten.

Bitte teilen Sie mir wegen der Gebühren nochmals mit, wer welches Vermächtnis erhalten soll, damit hier keine Missverständnisse entstehen.