So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16455
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren , ich habe ein kleines Unternehmen

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren , ich habe ein kleines Unternehmen im Werbemittelbereich und habe am 09.08.2011 einen Auftrag mit einer Kundin abgeschlossen. Am 10.08.2011 wurde der Auftrag reduziert. Von 1300 € auf 300 €. Muß ich diese Stornierung im Geschäftsbereich hinnehmen ? Die Kundin hat vor der geleisteten Unterschrift den Wert für sich errechnet und wusste die Summe des Auftrages genau. vielen Dank XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:

Nein, das müssen Sie nicht hinnehmen.


Im detuschen Recnt besteht der Grundsatz, dass Verträge eingehalten werden müssen.



Das bedeutet, dass abgesehen von einigen Ausnahmen, die sich aus besonderen Vorschriften des Verbraucherschutzes ergeben ( ZB. Hauatürgeschäfte, Geschäfte über das Internet) oder auch aus Fällen, wo die eine Partei beim Vertragsschluss einem Irrtum unterlag, beide Parteien an den von ihnen geschlossenen Vertrag gebunden sind.


Rückgaben , oder Stornos sind nicht zwingend, wie viele Leute meinen, sondern beruhen allein auf der Kulanz des Verkäufers.


Sie können also auf Vertragserfüllung bestehen.




Ich hoffe, Ihre Frage beantwortet zu haben.


Mit freundlichen Grüßen




Claudia Marie Schiessl
Rechtsanwältin und
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Fachanwältin für Familienrecht





Wenn ich Ihre Frage beantwortet habe bitte ich höflich um Akzeptierung


Vielen Dank





Mit freundlichen Grüßen

Claudia Marie S
Claudia Schiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Ratsuchende,


vielen Dank für den Bonus !

Ihnen alles Gute und einen schönen Tag !

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz