So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an rafozouni.
rafozouni
rafozouni, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 385
Erfahrung:  Fachanwalt für Arbeitsrecht
60461484
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
rafozouni ist jetzt online.

Flug verpasst durch minderbesetztes und uneffizientes Personal

Kundenfrage

Flug verpasst durch minderbesetztes und uneffizientes Personal am Airport Nairobi - Airline Kenya Airways. Meine Frau war 2,5 Std. vor Abflug im Terminal zum einchecken.
Sie musste deswegen für 430 € ein neues One way ticket nairobi - amsterdam - frankfurt bei KLM kaufen und erst am folgenden Tag nach Hause fliegen.
Airport supervisor sagt sie sei zu spät gewesen und der fall wäre geschlossen.
Mein Schwiegervater - Mutter, Schwager und Schwägerin können pünktliche Ankunft am Airport Nairobi bestätigen, sie waren vor Ort.
Beschwerdeschreiben an Air France, Kenya Airways blieben so gut wie ohne Erfolg und Antwort. Ich denke das Ticket plus ca. 600 €uro sollten von der Airline rückerstattet werden müssen. Bitte um Hilfestellung,
Danke
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  rafozouni hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

eine Frage:

Wenn Ihre Frau 2,5 Std. vor dem Abflug da war, warum hat sie dann nicht eingecheckt oder nicht einchecken können?

MfG

RA Fozouni
Experte:  rafozouni hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

ich habe meine soeben gestellte Frage versehentlich als Antwort gepostet!

Sorry, Sie brauchen diese "Antwort" natürlich nicht akzeptieren.

MFG

RA Fozouni
Experte:  rafozouni hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Herr Bechstein,

Ich nehme Bezug auf unser soeben erfolgtes Telefonat.

Anbei der darin erwähnte Link.

http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:L:2004:046:0001:0007:de:pDF

Diese Verordnung findet auf Ihren Fall allerdings keine Anwendung, da sie
nur für Fluggäste gilt , die auf Flughäfen im Gebiet eines Mitgliedstaats,
das den Bestimmungen des Vertrags unterliegt, einen
Flug antreten.

Wie gesagt, können Sie bzw. Ihre Frau die Kosten für das Ersatzticket als Schadensersatz geltend machen. Wenn ein weiterer Schaden eingetreten ist, ist auch dieser zu erstatten.

Zu klären wäre allerdings zunächst der ohnehin streitige Sachverhalt, wie im Telefonat erläutert.

Ich hoffe, ich konnte behiflich sein und darf höflich um das Akzeptieren der Antwort bitten. Im Falle von Rückfragen stehe ich gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

RA Fozouni
Experte:  rafozouni hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Herr Bechstein,

wie ich sehe, haben Sie sich meine letzte Antwort angeschaut. In unserem Telefonat hatte ich Sie gebeten, die so erfolgte Beratung hier bei Justanswer zu akzeptieren, was Sie entsprechend ankündigten.

Ich darf Sie daher nochmals höflich um das Akzeptieren der Antwort bitten.

Mit freundlichen Grüßen

RA Fozouni

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz