So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16971
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Ziegelsteinmauerwerk bis in die Tiefparterre , Hof . andere

Kundenfrage

Ziegelsteinmauerwerk bis in die Tiefparterre , Hof . andere Seite Nachbar Erdreich ,
isoliert dessen Seite mit Putz, etwa 2m unter dem Erdreich ? darunter etwa 2,50 m ohne
Isolierung.
Die Mauer zieht von unten und wahrscheinlich von der Seite Wasser, sichtbar naß .
Die Mauer ist oben nicht abgedeckt, Sanierung muß erfolgen.
Wer zahlt was ?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Wer ist dafür verantwortlich, dass die Sanierung erfolgen muss?

Wie sind die Eigentumsverhältnisse?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Mußte gestern unterbrechen,

es handelt sich um eine Grenzmauer. ich bin der Eigentümer mit dem tiefen Hof.

Meine Frage ist eben, ob ich alleine die Sanierung bezahlen muß oder ob der Nachbar

dafür Sorge tragen mu,, das kein Wasser v on seinem Grundstück in meinen Hof

eindringt. Die Mauer ist nicht oder notdürftig abgedeckt, im Mörtel wächst Sommer-

flieder.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Da hier das Wasser vom Nachbargrundstück auf Ihres kommt, ist der Nachbar auch dafür verantwortlich.

Der Nachbar muss auch allein die Grenzmauer sanieren.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und darf Sie bitten, meine Antwort zu akzeptieren und zu bewerten.

Durch die Akzeptierung wird meine Tätigkeit Ihnen gegenüber bezahlt. Dies ist insbesondere unter Berücksichtigung berufsrechtlicher Aspekte erforderlich, da eine kostenlose Rechtsberatung in Deutschland nicht erlaubt ist.

Ich danke Ihnen vielmals und stehe für Rückfragen und eine weitergehende Beauftragung natürlich jederzeit gern zur Verfügung.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz