So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Danjel Newerla.
Danjel Newerla
Danjel Newerla, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 9380
Erfahrung:  Rechtsanwalt und Diplom Jurist
26039601
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Danjel Newerla ist jetzt online.

hallo, meine frage ich bin aus hamburg und habe hier auch

Kundenfrage

hallo,

meine frage: ich bin aus hamburg und habe hier auch mein ganzes leben lang gearbeitet.
zum jahresende beantrage ich meine rente.
ich möchte jetzt aber nach köpenick (ost berlin ) umziehen.
bekomme ich dann ostrente oder westrente ?

vielen dank
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,





vielen Dank für Ihre Anfrage .

Diese möchte ich sehr gerne wie folgt beantworten:









Sie werden hier voraussichtlich die so genannte Westrente erhalten.

 

Zur Beurteilung, welche Rente Sie erhalten, beziehungsweise welcher Maßstab angesetzt wird, kommt es nicht darauf an, wo Sie im Rentenalter leben, sondern wo Sie die entsprechenden Anwartschaften erworben haben.

 

Sie haben diese Anwartschaften nach ihrer Schilderung in Hamburg, also in Westdeutschland erworben, so dass die Angelegenheit klar ist.







Ich hoffe Ihnen eine erste rechtliche Orientierung ermöglicht zu haben und wünsche Ihnen viel Erfolg und alles Gute!



Ich möchte Sie gerne noch abschließend auf Folgendes hinweisen:

Die von mir erteilte rechtliche Auskunft basiert ausschließlich auf den von Ihnen zur Verfügung gestellten Sachverhaltsangaben. Bei meiner Antwort handelt es sich lediglich um eine erste rechtliche Einschätzung des Sachverhaltes, die eine vollumfängliche Begutachtung des Sachverhalts nicht ersetzen kann. So kann nämlich durch Hinzufügen oder Weglassen relevanter Informationen eine völlig andere rechtliche Beurteilung die Folge sein.



Sofern Sie mit meiner Antwort zufrieden sind möchte ich Sie höflich bitten meine Antwort gemäß den allgemeinen Geschäftsbedingungen dieser Plattform zu akzeptieren.



Sie akzeptieren meine Antwort, indem Sie unter meiner Antwort einmal auf das grüne Feld „akzeptieren“ klicken.



Ich hoffe, dass Ihnen meine Ausführungen geholfen haben. Sie können natürlich gerne über die Nachfrageoption mit mir Verbindung aufnehmen.

Ich wünsche Ihnen noch einen angenehmen Dienstagnachmittag!


Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Stresemannstr. 46
27570 Bremerhaven
kanzlei.newerla@web.de
Fax.0471/140244






Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

 

nachfrage: ich habe natürlich telefonisch bei der lva in laazen die für mich zuständig sind nachgefragt.

dort bekam ich die antwort: ich bekäme dann den satz 24€ anstatt 27€ pro punkt.

meine erreichten punkte sind derzeit 54.

Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank für den Nachtrag.

Zu der konkreten Höhe ihrer Sätze kann ich leider nicht viel sagen.

Jedenfalls kann ich Ihnen sagen,dass sie hier die Westrente erhalten.

Der Fall ist eindeutig.
Gem. § 254d Abs.2 SGB VI erhält nämlich derjenigedie sogenannte Westrente, der vor einem bestimmten Stichtag im Jahre 1990 im Gebiet der alten Bundesrepublik Deutschland seinen gewöhnlichen Aufenthaltsort hatte.

Für die Zeit nach diesem Datum kommt es auf den Beschäftigungsort an.

Nach ihrer Schilderung kommt also unter keinen Umständen eine Ostrente in Betracht.


Ich hoffe ihre Nachfrage zu ihrer Zufriedenheit beantwortet zu haben und wünsche Ihnen noch einen angenehmen Dienstagnachmittag und alles Gute!

Bitte seien Sie auch so nett und akzeptieren sie noch kurz meine Antwort. Sofern sie noch Verständnisfragen haben dürfen sie natürlich gerne nachfragen.

 

Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Stresemannstr. 46
27570 Bremerhaven
kanzlei.newerla@web.de
Fax.0471/140244



Danjel Newerla und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

nachfrage: ich habe natürlich telefonisch bei der lva in laazen die für mich zuständig sind nachgefragt.

dort bekam ich die antwort: ich bekäme dann den satz 24€ anstatt 27€ pro punkt.

meine erreichten punkte sind derzeit 54.

Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 5 Jahren.
Eine Kürzung auf Ostniveau ist hier definitiv rechtswidrig.

Sofbald der entsprechende Vescheid vorliegt und entsprechend der Ostrente gekürzt worden ist, sollten Sie hiergegen Widerspruch einlegen.

Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Stresemannstr. 46
27570 Bremerhaven
kanzlei.newerla@web.de
Fax.0471/140244
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

ich habe mich natürlich vorher telefonisch erkundigt bei meine lva in laatzen.

die sachbearbeiterin dort sagte ich bekomme dann den satz von 24€ anstatt 27€ pro punkt.

meine derzeitigen punkte sind 54

 

Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Rat suchender. Dieses haben sie mir mittlerweile bereits dreimal mitgeteilt. Ich habe es zur Kenntnis genommen und kann Ihnen mitteilen, dass eine Kürzung auf Ostniveau hier nach ihrer Schilderung definitiv nicht rechtmäßig ist und sie im Falle einer Kürzung Widerspruch einlegen sollten.

Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Stresemannstr. 46
27570 Bremerhaven
kanzlei.newerla@web.de
Fax.0471/140244

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz