So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17096
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Sie auf die vorige Frage, ich w rde auf die Miete etwas draufzahlen,

Beantwortete Frage:

Sie auf die vorige Frage, ich würde auf die Miete etwas draufzahlen, aber das Sozialamt verbietet mir das. haben die Recht ? Und ich muß auch bevor ich den Mietvertrag unterschreibe erst dem Sozialamt vorlegen, weil die als Grundsicherung , meine Krankenversicherung Zahle. Stimmt das ?
Dann hätte ich noch eine andere Frage: kenne eine Frau, aus dem Frauenaus, alleinstehend, die hat angeblich eine 2 Zimmer Whg hier in Friedrichshafen bezogen Kaltmiete 440,00, Sozialamt zahle den Rest, Sozialamt anerkennt bei uns nur 277,00 Kaltmiete, und die ist noch Putzfrau für
400,00 Euro. Tut das Sozialamt bei Frauen aus Frauenhaus anders rechnen ?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Das Amt muss zwar grundsätzlich zustimmen.

Sie können aber auch erklären, dass nur die normalen Kosten übernommen werden sollen und Sie den Rest selbst tragen.

Das Amt kann keine Einwendungen dagegen erheben.
raschwerin und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.