So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16455
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Architekt hat Leistungsphase 5 nicht erbracht aber abgerechnet,

Kundenfrage

Architekt hat Leistungsphase 5 nicht erbracht aber abgerechnet, was kann man tun?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:



Sie sollten den Architekten noch einmal anschreiben, eine Frist setzen, die kalendermäßig bestimmbar ist, und Leistungsphase 5 in Papierform enfordern.


Gleichzeitig sollten Sie damit androhen, dass im Fall des fruchtlosen Fristablaufs Sie Klage erheben werden.


Wenn er dann nicht reagiert, müssen Sie ihn auf Vornahme von Phase 5 verklagen.

Dies dürfte einfach sein, da er ja nicht bestreitet, diese zu schulden.


Ich hoffe, Ihnen eine erste rechtliche Orientierung gegeben zu haben.

Sehr gerne können Sie bei Unklarheiten nachfragen.



Mit freundlichen Grüßen



Claudia Marie Schiessl
Rechtsanwältin und
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Fachanwältin für Familienrecht




Wenn Ihre Frage beantwortet ist, darf ich höflichst um Akzeptierung bitten.

Sie akzeptieren meine Antwort durch Klicken auf das grüne Feld.


Vielen Dank






Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


haben Sie noch Fragen ? Sehr gerne.

Mit freundlichen Grüßen


Claudia Marie Schiessl
Rechtsanwältin


Wenn Ihre Fragen beantwortet sind, bitte ich höflichst um Akzeptierung


Vielen Dank
Claudia Schiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
in diesem zusammenhang hat der Architekt nun eine Bauhandwerkersicherung nach § 648 a angefordert erfüllt aber die Leistungphase 5 nicht aber Honorar ist bis zu Leistungphase 5 bezahlt
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

der Werklohn wird gemäß § 641 BGB erst mit Abnahme des Werkes fällig.

Da der Architekt aber umfangreiche Vorleistungen erbringen muss, und zu diesem Zeitpunkt ja nicht feststeht, ob sein Auftragnehmer ihn bezahlt, hat der Gesetzgeber die Bauhandwerkersicherung in § 648 a BGB festgeschrieben.


Diese Bauhandwerkersicherung besagt, dass er eine Sicherheit für seine Vorleistungen verlangen kann.


Der Architekt kann die Sicherung also für künftige Leistungsphasen verlangen, aber nicht für die bereits bezahlte Phase 5.


Mit freundlichen Grüßen



Claudia Marie Schiessl
Rechtsanwältin und
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Fachanwältin für Familienrecht

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz