So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 22343
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Hallo, haben letzten Freitag ein Vertrag ber eine K che

Kundenfrage

Hallo,
haben letzten Freitag ein Vertrag über eine Küche unterschrieben. Können wir diesen Vertrag widerrufen?

MfG
Holstein
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich wie folgt Stellung nehme.

Ein Widerruf Ihrer Vertragserklärung wäre nur möglich, wenn der Kaufvertrag unter die Bestimmungen des Fernabsatzrechtes fällt.

Dann müsste der Kaufvertrag unter Verwendung von Fernkommunikationsmitteln geschlossen worden sein, also Internet, Telefon, Tele-Shopping, Versandkatalog.

Haben Sie unter diesen Voraussetzungen den Kaufvertrag geschlossen, steht Ihnen das 14-tägige gesetzliche Widerrufsrecht zu (§ 312d BGB).

Vom Kaufvertrag zurücktreten können Sie dann, wenn ein solcher Rücktrittsvorbehalt ausdrücklich vertraglich vereinbart worden sein sollte.

Liegen keine der vorgenannten Voraussetzungen vor, und haben Sie einen normalen Kaufvertrag geschlossen, gilt der Grundsatz, dass geschlossene Verträge einzuhalten sind.

In diesem Fall hätten Sie leider auch kein Widerrufs- oder Rücktrittsrecht.

Hiervon ist nach Ihrer Schilderung auszugehen, so dass Sie an den Vertrag gebunden sind. In diesem Fall können Sie eine Entlassung aus dem Vertrag gegen Zahlung einer Abstanndssumme erreichen.

Eine Schadenspauschale zwischen 20% und 30% ist im Bereich des Möbel- und Küchenkaufes ist dabei durchaus marktüblich.



Ich bedaure sehr, Ihnen keine günstigere Auskunft erteilen zu können. Machen Sie bei Unklarheiten gerne von Ihrem Nachfragerecht Gebrauch. Haben Sie keine Nachfrage, darf ich um Akzeptierung der Rechtsauskunft bitten. Beachten Sie bitte, dass kostenlose Rechtsberatung nach zwingendem Recht nicht gestattet ist. Sie akzeptieren, indem Sie das grüne Feld „Akzeptieren“ anklicken.


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Haben Sie hierzu noch eine Nachfrage? Ist das nicht der Fall, darf ich höflichst um Akzeptierung bitten.

Beste Grüße
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

ich darf an die Akzeptierung der Ihnen erteilten Rechtsauskunft erinnern.

JA ist kein Forum. Die Erbringung kostenloser Rechtsberatung ist gesetzlich nicht erlaubt.

Bestehen Verständnisschwierigkeiten, oder sind aus Ihrer Sicht Punkte offen geblieben, fragen Sie bitte nach.


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich hoffe, Ihnen behilflich gewesen zu sein. Machen Sie bei Unklarheiten gerne von Ihrem Nachfragerecht Gebrauch. Haben Sie keine Nachfrage, darf ich um Akzeptierung der Rechtsauskunft bitten. Beachten Sie bitte, dass kostenlose Rechtsberatung nach zwingendem Recht nicht gestattet ist. Sie akzeptieren, indem Sie das grüne Feld „Akzeptieren“ anklicken.


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt