So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Schröter.
RA Schröter
RA Schröter, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 7709
Erfahrung:  12 Jahre Erfahrung als Rechtsanwalt
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Schröter ist jetzt online.

nein meine als pflegeperson gruss m.j ckle

Kundenfrage

nein meine als pflegeperson
gruss m.jäckle
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:

Aufgrund berufsrechtlicher Regelungen muss ich Sie darauf aufmerksam machen, dass eine kostenlose Rechtsberatung nach deutschem Recht unzulässig ist. Mit der Beantwortung Ihrer Anfrage auf dieser Plattform sind Sie zur Zahlung des von Ihnen ausgelobten Einsatzes verpflichtet. Auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Plattformbetreibers wurden Sie ausdrücklich hingewiesen und von Ihnen akzeptiert.

Sie können auch bei einer Pflege von Angehörigen einen Anspruch auf eine gesetzlichen Rente erwerben.

Die Pflegekasse für Sie auf Antrag entsprechende beiträge in die gesetzliche Rentenkasse.

Voraussetzung ist eine nicht erwerbsmäßige Pflegeleistung von mehr als 14 Stunden in der Woche.

Maßgebend ist der Antrag bei der Pflegekassen, deren medizinischer Dienst dann über die Höhe der Beiträge zur Rentenkasse für Ihre spätere Rente entscheidet.

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Viele Grüße

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz