So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.

Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16814
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Hallo, in unserem Mietergarten hat der Hausmeister 4 Esche

Kundenfrage

Hallo, in unserem Mietergarten hat der Hausmeister 4 Esche Bäume, ohne unsere Kenntnisnahme vor unserer EG Wohnung, im Abstand von ca 2, 70 zu unserer Wohnung( Fenstern) gepflanzt. Der Abstand bei diesen riesigen urwüchsigen Bäumen beträt ca. 2 Meter, Das heisst in ein paar Jahren leben wir in einer Dunkelkammer. Beim Einzug war davon nie die Rede, und wir bezogen eine sonnige helle Wohnung. Da ich sehr krank bin, ist die Helligkeit und Sonnenbestrahlung der Wohnung das wichtigste Kriterium gewesen sich für diese Wohnung zu entscheiden.
Außerdem ist sie barrierefrei. Alle Fenster von unserer Wohnung sind in Richtung Mietergarten. Die Gestaltung des Mietergartens werden den Mietern jährlich bei der Nebenkostenabrechnung in Rechnung gestellt. Für einen erneuten Umzug fehlt mir die Kraft. Doch in einem dunklen Loch kann ich nicht Leben, habe ohnehin zeitweise schwere Depressionen, aufgrund meines chronischen Leidens. Bin 80% schwerbeschädigt, und habe pflegestufe I. Komme kaum raus. Den Himmel und die Sonne zu sehen ist für mich lebenswichtig. Die Büme wurden 3 Jahre nachdem wir hier wohnen gepflanzt. Bitte sagen Sie mir was ich tun kann und muss um zu errechen dass man die jetzt noch etwas spärlichen Bäume wieder entpflanzt.
Ich danke XXXXX XXXXX
Sabine Köcke
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Fragesteller,

Sie sollten vom Vermieter/Eigentümer die Beseitigung der Bäume verlangen.

Dieses Verlangen dürfte dann berechtigt sein, wenn die Bäume in erheblicher Weise den Lichteinfall beschränken oder dies alsbald zu befürchten ist und damit eine Beeinträchtigung des Wohnens einhergeht.

Sie sollten hierneben avisieren, von Ihrem Mietminderungsrecht Gebrauch zu machen, bis die Entfernung erfolgt ist.

Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16814
Erfahrung: seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
Tobias Rösemeier und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Vielen Dank erstmal.

 

Kleine Zusatzfrage, kann man einer Klage mit positiven Ausgang entgegensehen?

Mit gütlicher Einigung ist wohl nicht zu rechen.

 

Nur beantworten, wenn ich dafür nicht auch wieder 25,- bezahlen muss.

Meine Rente ist zu klein.

 

Ganz herzliche Grüße

Sabine Köcke

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

begehren Sie zunächst die Beseitigung der Bäume und kündigen die Mietminderung an. Diese wird den Vermieter schon bewegen, die Bäume zu versetzen, damit Ihnen der Lichteinfall weiterhin gewährt bleibt. Eine Klage ist durchaus erfolgversprechend.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Herr Tobias Rösemeier,

 

mit Freudentränen möchte ich Ihnen mitteilen, dass die Bäume heute vormittag

vom Hausmeister mittels einer Garte zange gekappt wurden.

Er hat eigenmächtig ohne Auftrag seitens der Hausverwaltung gehandelt.

Ich danke Ihnen nochmal recht herzlich für Ihre Hilfe.

 

MfG

Sabine Köcke

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Da freue ich mich aber für Sie.

Ich wünsche Ihnen alles Gute.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/CH/chiessl/2015-7-17_7493_resizedimage.64x64.jpg Avatar von RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    10849
    Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    8339
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    7152
    seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1136
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/a.merkel/bwbilda.jpg Avatar von Anja Merkel

    Anja Merkel

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    956
    Staatsexamen, Internationaler Titel LL.M.Eur, Zulassung als Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Claudia Schiessl

    Claudia Schiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    5516
    Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz