So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10533
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Das Grundst ck lag zu DDRzeiten brach, da mein Vater sich

Kundenfrage

Das Grundstück lag zu DDRzeiten brach, da mein Vater sich nicht darum kümmerte. Wir waren schon in Westdeutschland. Mein Vater verstarb und wir haben die Erbfolge angetreten. Dementsprechend mussten wir die Eigenmächtigkeiten der DDR hinnehmen. Meine Frage lautet nach wie vor: hat der Nutzer das Recxht weiterhin eine Kündigung abzulehnen und wenn ja, wie lange hat die Regierung Zeit gegeben, um diese Freizeitgrundstücke wieder in Besitz der Eigentümer zurückfliessen zu lassen. Wie gesagt, das Grundstück liegt nicht in einer Laubenkolonie, sondern zwischen Grundstücken mit Einfamlienhäusern. Danke!
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Hier greift § 23 des Schuldrechtsanpassungsgesetzes:

http://www.buzer.de/gesetz/2638/a37879.htm

Derzeit kann man kündigen, wenn Sie selbst bauen wollen.

Erst ab 2015 kann man unbegründet kündigen.