So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 26188
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Hallo ich habe die frage mich hat Heut jemand angerufen sein

Kundenfrage

Hallo ich habe die frage:mich hat Heut jemand angerufen sein Name wahr Sebastian Dreier er hat gesagt das ich bei einer Internetverlosung weiter gekommen bin und unter den Letzten Teilnehmern jetzt wäre musste dann 5 Fragen beantworten welche preise ich lieber hätte musste danach meine Persönlichen Daten angeben und dann auch meine Bankdaten ich habe ihn dann geftagt ob er ein Drücker ist darauf hin sagte er nein mit sowas haben wir nichts zutun.ich gab ihn die Daten in meiner Blauäugigkeit und dann sagte er ich schicke ihn die Daten Plus ein kostenloses abo das 2 Monate kostenfrei ist dann Vieteljährig 24 Euro Kostet.Er hat dann gesagt ich werde dann gleich angerufen von einer Frau die nochmals die Daten überprüft die Daten werden danach sofort gelöscht wurde mir gesagt.Es wurde dann noch gesagt die engültige Verlösung wir im Fernsehn ausgestrahlt am 10.09.2011 um 20:15 im ZDF.Bitte wie soll ich mich verhalten
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

In der Sache nehme ich Stellung wie folgt:


Diesem Herrn kam es einzig und alleine darauf an, an Ihre Bankdaten zu kommen um Abbuchungen von Ihrem Konto zu tätigen. Sie sollten daher regelmäßig Ihre Kontoauszüge kontrollieren und gegebenenfalls eine Rückbuchung veranlassen.

Ich darf bezweifeln, dass Sie tatsächlich an einer Verlosung teilnehmen.

Sollten Sie irgendwelche Vertragsunterlagen erhalten, so sollten Sie den angeblich geschlossenen Vertrag sofort widerrufen beziehungsweis wegen arglistiger Täuschung anfechten.



Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen einen ersten Überblick verschafft zu haben und bitte meine Antwort zu akzeptieren.

Sie akzeptieren in dem Sie auf das grüne Feld "Akzeptieren" klicken.


Falls Sie Rückfragen haben stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Ich bin auch gerne bereit, Ihnen in anderen Angelegenheiten zur Seite zu stehen.

Beachten Sie bitte, dass das Hinzufügen oder Weglassen von Informationen zu einer völlig anderen Beurteilung des Sachverhalts führen kann. Die Frage wurde beantwortet unter der Maßgabe, dass Sie die AGB (Allgemeinen Geschäftsbedingungen) gelesen haben und bereit sind, meine Antwort nach den gesetzlichen Vorgaben zu akzeptieren.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz