So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Ausschlagung Berliner Testament. Was ist mit dem Nacherben

Kundenfrage

Ausschlagung Berliner Testament. Was ist mit dem Nacherben
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern nehme ich mich Ihres Anliegens an.

Grundsätzlich ist in Abetracht der Kürze Ihrer Schilderung folgendes festzustellen:

Soweit der Vorerbe ausschlägt, tritt an dessen Stelle der Nacherbe. Es tritt also der Nacherbenfall ein.

Bitte fragen Sie noch oder ergänzen Sie Ihre Sachverhaltsschilderung, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Mein Ehemann und ich haben uns gegenseitig zu Erben eingesetzt. Erbe des Letztversterbenden ist die Tochter. Wegen Überschuldung müssen wir beide ausschlagen. Gibts das für meine Tochtert Probleme
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

gerne nehme ich zu Ihrer Nachfrage wie folgt Stellung.

Ich gehe davon aus, dass Ihr Ehemann verstorben ist und das Erbe überschuldet ist. Hier handelt es sich nicht um eine klassische Vor- und Nacherbschaft. Wenn Sie als Alleinerbin aus dem Berliner Testament das Erbe ausschlagen, greift dann das Erbrecht Ihrer Tochter. Ihre Tochter muss also auch das Erbe ausschlagen. Soweit Enkelkinder nach Ihrer Tochter bereits vorhanden sind, muss für diese auch die Erbschaft ausgeschlagen werden. Sollten diese noch minderjährig sein, müsste hierzu das Vormundschaftsgericht eingeschaltet werden.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen.
Tobias Rösemeier und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Was ist mit dem Vater und der Schwester meines Mannes
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Nachfrage wie folgt:

Der Vater und die Schwester die dann als weitere gesetzliche Erben nachrücken würden, müssten dann ebenfalls ausschlagen.