So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Mein Freund hat heimlich nachts Popofotos von meinem 9 j hrigen

Kundenfrage

Mein Freund hat heimlich nachts Popofotos von meinem 9 jährigen Sohn gemacht. Kann ich ihn juristisch belangen?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne wie folgt beantworte.

Als Mutter des Kindes haben Sie die Rechte an den Bildern, das bedeutet, Sie haben Anspruch auf Löschung, Vernichtung und Herausgabe der Bilder. Ebenso haben Sie einen Anspruch auf Unterlassung künftiger Anfertigung von Fotografien.

Wenn Sie die Befürchtung haben, dass die Bilder zu kinderpornographischen Zwecken angefertigt wurden, so sollten Sie eine entsprechende Strafanzeige bei der Polizei erstatten und zur Sicherheit in jedem Fall den Umgang des Freundes mit Ihrem Sohn unterbinden.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen.
Tobias Rösemeier und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
bekomme auf zweite Frage keine Antwort.
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Bitte formulieren Sie Ihre zweite Frage, bisher habe ich hier nur eine gelesen.

Ich antworte dann gerne.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ok, dann habe ich wohl etwas falsch gemacht.
Also gut, Ich vermute mein ( Ex- Freund) hat pädophile Züge und hat dieses wohl anscheinend nicht im Griff. Zudem ist er auch noch Lehrer und somit ständig mit Kindern zusammen. Was kann und sollte ich tun?
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sie sollten auf jeden Fall, wie oben bereits erörtert, eine Anzeige wegen des Verdachtes ins Auge fassen.

Man könnte noch darüber nachdenken, den Arbeitgeber oder Dienstherrn zu informieren. Hierbei ist aber nicht sichergestellt, ob tatsächlich irgendetwas unternommen wird bzw. dies nicht auf Sie zurückfällt.

Überlassen Sie den zuständigen Ermittlungsbehörden die Arbeit. In Kenntnis dessen, dass dieser Lehrer ist, werden von dort geeignete Schritte eingeleitet oder Beobachtungen vorgenommen werden.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Danke erstmal, komme dann gegebenenfalls auf sie zurück.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz