So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RARobertWeber.
RARobertWeber
RARobertWeber, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3252
Erfahrung:  Rechtsanwalt in Berlin
55358529
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RARobertWeber ist jetzt online.

Hallo, ich habe ein Problem! und zwar soll mir am dienstag

Kundenfrage

Hallo, ich habe ein Problem! und zwar soll mir am dienstag dem 12.07 der strom abgestellt werden. Die ewr wirft mir vor den strom nicht zu bezahlen. Dabei bin ich bei einem anderen Stromanbieter und bezahle an diesen regelmäßig meinen abschlag. Wohne seit ca. 6monaten in der wohnung und hab mir bei einzug einen Stromanbieter ausgesucht (enqu) und mich dort angemeldet. Kontoauszüge und Vertrag alles vorhanden. Der Anbieter sagte mir das sie der ewr bescheid geben das ich zukünftig meinen strom nicht mehr von diesen beziehe. Die vormierterin war wohl bei der ewr und die zähler gehören auch der ewr. Danach bekam ich immer wieder post von der ewr, dass ich nicht bezahle. anfangs ignorierte ich das weil ich dachte es sei ein fehler von diesen. Danach versuchte ich das zu erklären doch es interessierte niemanden. Wurde immer weiterverbunden und der herr der dafür zuständig sei war dann nie am platz oder immer im urlaub. Hab auch bei meinem Anbieter an den ich den strom bezahl (enqu) kontaktiert. diese sagten das sie alles korrekt gemacht haben bzw der rwe bescheid gegeben haben etc. und ich dort abgemeldet sei.
Hab immer wieder versucht das die rwe das klärt aber hab nie korrekte hilfe bekommen. Scheinbar ist das ein fehler zwischen den 2 Anbietern. War jetzt 2 wochen in Urlaub, und bekam dann das schreiben das ich am 12.07 den strom von der rwe abgestellt bekomme.

Würde jetzt gern wissen was ich machen soll/kann?
Ob ich jetzt noch mal am Montag anrufen soll oder was das beste wäre.
Ich bezahle ja wohl nicht meinen strom doppelt!

Mfg Andreas Wenz
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RARobertWeber hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich basierend auf Ihren Angaben und unter Beachtung Ihres Einsatzes wie folgt beantworten möchte:

Wenn Sie eine Notfallnummer BEIDER Versorger haben, sollten Sie dort bereits heute anrufen und auf Klärung bestehen. Ansonsten sollten Sie am Montag unbedingt BEIDE Versorger anrufen und dann auf unverzüglicher Klärung bestehen. Auch sollten Sie die Bundesnetzagentur als Aufsichtsbehörde kontaktieren und dort um Überprüfung bitten.

Sie sollten von der ewr eine schriftliche Mitteilung (vorab dürfte mündlich reichen, aber per Fax und Post eine Schriftliche nachreichen lassen!), dass der Strom nicht abgestellt wird und die Stromlieferung durch den anderen Anbieter anerkannt wird.
Zugleich sollten Sie unverzüglich/spätestens am Montag einen örtlichen Anwalt anrufen, damit dieser im Notfall ohne Zeitverzug die notwendigen rechtlichen Maßnahmen einleiten kann.

Ich hoffe, Ihre Frage damit beantwortet zu haben und bedanke mich im Voraus für die freundliche Akzeptierung. Sie akzeptieren die Antwort durch Anklicken des grünen Feldes.
Die eingestellte Antwort steht unter dem ausdrücklichen Vorbehalt der Akzeptierung. Die Erbringung unentgeltlicher Rechtsberatung ist in Deutschland nach zwingendem Recht nicht gestattet.

Ansonsten verbleibe ich
mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt

Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
also notfallnummern gibt es scheinbar nicht für diesen fall, außer eine strörungsnummern.
Sehen sie die chancen gut das ich am montag was erreichen kann das zumindest der strom nicht abgestellt wirde? ich bin der meinung nichts falsch gemacht zu haben. falls ich noch einen anwalt nehmen müsste kommen ja auch noch erhebliche kosten auf mich zu.
Experte:  RARobertWeber hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

es ist kein Fehlverhalten Ihrerseits zu erkennen. Meines Erachtens ist die Kommunikation zwischen den beiden Stromanbietern fehlerhaft gewesen, oder der alte Stromanbieter hat seine Akten nicht ganz in Ordnung.

Ich sehe da gute Chancen, dass Sie da am Montag etwas erreichen können. Sie sollten sich bei dem alten Stromanbieter nicht abwimmeln lassen, sondern gleich mit der Rechtsabteilung verbinden lassen.

Mit freundlichen Grüßen,
Robert Weber
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Qualität der Antwort:.
meinung eines anderen experten

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz