So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16968
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Guten Tag, wir haben eine neues auto gekauft im autohaus. tageszulassung

Kundenfrage

Guten Tag, wir haben eine neues auto gekauft im autohaus. tageszulassung 31.03.11. wir haben das auto seid 3 wochen und es steht alle 2 tage in der werkstatt des autohauses und das problem wird einfach nicht gelöst. das auto war sehr teuer und wir ziehen innerhalb von 3 wochen 130km weit weg und da kann ich nicht jeden 2 tag zur werkstatt. ich habe extra ein neuwagen (tageszulassung) genommen, damit ich die ersten 2 jahre keine grossen reparaturen habe. das auto wollen sie nicht zurück nehmen....jetzt steht es schon seit samstag in der werkstatt des autohauses und der fehler wird nicht gefunden. die wollen das auto aber nicht zurück nehmen, sondern immer nur reparieren. müssen wir das hinnehmen ?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Das Fahrzeug ist hier entsprechend § 434 BGB mangelhaft.

Damit stehen Ihnen die gesetzlichen Gewährleistungsrechte nach §§ 434 ff. BGB zu.

Sofern mindestens 2 mal die Nachbesserung, also Fehlerbehebung nicht geklappt hat, können Sie vom Kaufvertrag zurücktreten.

Der Verkäufer muss das Fahrzeug zurücknehmen und Ihnen den Kaufpreis erstatten.
raschwerin und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja das uns das zusteht wissen wir. wir haben schon alles darüber gelesen, dass man nicht mehr als 2 Ausbesserungen akzeptieren muss.

das Auto ist jetzt best. schon das 5. mal da und jetzt steht es sogar schon seid samstag dort. nur wie sollen wir das jetzt durchsetzen, dass die das geld zurück zahlen und das auto zurück nehmen ?
ich bezahle schon den ganzen monat kfz versicherung/steuer....hab die ganzen anmeldekosten gehabt und kann das auto nicht benutzen.

nur die wollen das auto nur reparieren und sagen immer, sie machen dass ja schliesslich alles kostenlos.

müssen wir da jetzt nen anwalt nehmen um das jetzt durchzusetzen ? wer trägt nachher die ganzen anwaltskosten ?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sie müssen dem Verkäufer schriftlich eine Frist zur Rückzahlung des Kaufpreises geben und ihn auffordern, das Fahrzeug abzumelden. Verweigern Sie auch die Rücknahme des Fahrzeugs.

Reagiert der Verkäufer nicht ist es in der Tat angebracht, einen Anwalt mit der Durchsetzung Ihrer Interessen zu beauftragen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Bekomme ich dann auch den kompletten preis zurück ? denn nutzen konnte ich den wagen ja garnicht. und die meisten km sind entstanden durch die Fahrten zum Autohaus und durch die Testfahrten durch das Autohaus.

Aber wie bitte schön soll ich beweisen, dass das Autohaus die ganzen km verfahren hat ?
Muss ich dann die kompletten gefahrenen km zahlen ?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Es wird keinen Wertersatz geben, daher werden Sie den ganzen Betrag zurückbekommen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
der Händler will unsere Wandlung nicht annehmen....wir sollen es halt mit Anwalt machen. Sie sagte sie würde sowieso noch eine chance zur nachbesserung bekommen, denn laut dem werkstattleiter wäre das Auto jetzt in ordnung und wir könnten es morgen nach seiner probefahrt mitnehmen.

sie hatte dann angeboten, den problemwagen inzahlung zu nehmen und wir würden einen anderen wagen bekommen, aber müssten 2600 euro drauf zahlen.
das wäre dann ein automatik und kein schaltwagen...hätte allerdings weniger Ausstattung.

was sollten wir jetzt machen ? besser einigen oder mit anwalt vorgehen ?
sie behauptet nämlich jetzt auf einmal, dass sie erst einmal nachgebessert haben....obwohl wir schon 4 mal da waren.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das kommt auf die Beweislage an.

Können Sie alles beweisen?

Wollen Sie die Sache vorantreiben oder lieber das neue Auto?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
leider haben wir nie etwas schriftlich bekommen, dass wir den wagen abgegeben haben....da wir ja noch vor den öffnungszeiten zur arbeit mussten.
wir haben immer nur das auto abgestellt und den schlüssel eingeworfen.

und da sie nun direkt sagte wir sollen halt mit anwalt kommen und das geld einklagen....bin ich mir unsicher ob wir da gute chancen haben oder ob wir nachher auf den kosten sitzen bleiben.

mit der rückzahlung des kaufpreises würde ich jetzt auf jedenfall schon einen automatik mit besser ausstattung kaufen können.
da sie sich aber streubt....werden wir wohl besser da andere auto nehmen...bevor wir nachher mit dem montagsauto sitzen bleiben.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
leider haben wir nie etwas schriftlich bekommen, dass wir den wagen abgegeben haben....da wir ja noch vor den öffnungszeiten zur arbeit mussten.
wir haben immer nur das auto abgestellt und den schlüssel eingeworfen.

und da sie nun direkt sagte wir sollen halt mit anwalt kommen und das geld einklagen....bin ich mir unsicher ob wir da gute chancen haben oder ob wir nachher auf den kosten sitzen bleiben.

mit der rückzahlung des kaufpreises würde ich jetzt auf jedenfall schon einen automatik mit besser ausstattung kaufen können.
da sie sich aber streubt....werden wir wohl besser da andere auto nehmen...bevor wir nachher mit dem montagsauto sitzen bleiben.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ok.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz