So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17004
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Meine Tochter ist gestern durch die m ndliche Pr fung gefallen

Kundenfrage

Meine Tochter ist gestern durch die mündliche Prüfung gefallen zur Bürokauffrau. Nun möchte sie nicht mehr in ihren Ausbildungsbetrieb zurück wegen der Umstände die dort herrschen. Die Chefin zahlt ihr noch für Juni ihre Ausbildungsvergütung. Meine Frage: Geht das einfach so? Kann sie trotzdem ihre mündliche Ürüfung in einem halben Jahr wiederholen? Bekommt sie Arbeitslosengeld und muss der Vater bis zur nächsten Prüfung weiter Unterhalt zahlen?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Sie muss grundsätzlich weiter in den Betrieb gehen.

Nur im Ausnahmefall kann sie den Betrieb wechseln.

Wenn die "Zustände" dort wirklich und nachweisbar unzumutbar sind, dann kann sie auch wechseln.

Wenden Sie sich dazu an die IHK, um einen solchen Wechsel zu beantragen.
raschwerin und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Erstmal vielen Dank, aber wie sieht es aus mit Arbeitslosengeld, Kindergeld, Unterhalt des Vaters für dieses halbe Jahr und dem Kindergeld wenn ein Aufhebungsvertrag zustande kommt? Weil auch die Chefin wohl nicht mehr mit ihr zusammenarbeiten möchte.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wenn dieses Ausbildungsverhältnis endet, besteht ein Unterhaltsanspruch gegen die Eltern nur, wenn sich das Kind sofort um eine neue Ausbildung bemüht.

Übergangsweise gibt es dann ALG oder ALG 2.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Grundsätzlich kann sie aber ihre mündliche Prüfung in einem halben Jahr nachmachen ohne in einem anderen Ausbildungsverhältnis zu stehen?

 

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Nein, nicht ohne Weiteres.

Wenn die Ausbildung jetzt abgeschlossen ist, kann sie die Prüfung auch nachholen, ohne eine neue Ausbildungsstätte zu besuchen.

Ist die Ausbildung aber noch nicht abgeschlossen, dann muss sie auch eine neue Ausbildungsstelle suchen, um noch die Prüfung nachholen zu können.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Die Ausbildung wäre ja jetzt abgeschlossen, wenn sie die mündliche Prüfung bestanden hätte. Sie muss nur diese Prüfung praktisch wiederholen, damit sie ihren "Brief" bekommt. Die Firma hat ihr schon vor 3 Monaten schriftlich mitgeteilt, dass sie aus wirtschaftlichen Gründen nicht übernommen wird. Und jetzt dieses Drama!!!! Also, hab ich alles richtig verstanden? Sie kann einen Antrag an die IHK stellen damit sie die mündliche im Januar wiederholen kann? Bekommt trotzdem keinen Unterhalt, kein Kindergeld; evtl. ALG bis dahin. Bitte noch um diese eine Antwort, dann bin ich sehr zufrieden. Lieben Dank
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ja, jetzt ist alles klar.

Sie braucht keinen neuen Ausbildungsbetrieb und kann die Prüfung dann auch nachholen.

Sie bekommt für diese Zeit auch Unterhalt.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Vielen lieben Dank
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Gern.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz