So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 26371
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe in den letzten8

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe in den letzten8 Jahren nach und nach 360.000 € geliehen.
Um mir eine hoffentliche Rückzahlung zu sichern, möchte ich nun gerne einen privaten Darlehensvertrag abschließen. Können Sie mir eine rechtsgültige Vorlage empfehlen.
Kann der Vertag unter jetzigem Datum geschlossen werden, da die Zahlungen ja über 8 Jahren verteilt erfolgte?
Freue mich von Ihnen zu hören.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Gruß
Thoms
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

In der Sache können Sie selbstverständlich auch heute noch einen Darelehensvertrag mit der Gegenseite schließen.

Sie sollten bei Vertragsschluss darauf achten, dass Sie den Zahlungserhalt in den Vertrag mit aufnehmen. Auch sollten Sie überlegen, sich eine Sicherheit geben zu lassen. Am Kfz ist dies nachstehend beispielhaft dargestellt. Hinsichtlich der Laufzeit habe ich beispielhaft 5 Jahre angenommen.

Der Vertrag kann wie folgt lauten:

Herr/Frau _________________

- nachfolgend Darlehensgeber genannt -

und

Herr/Frau _________________

- nachfolgend Darlehensnehmer genannt -

schließen folgenden

 

Darlehensvertrag

 


§ 1 Darlehensgewährung

Der Darlehensgeber hat dem Darlehensnehmer am __.__.____ einen Betrag von ___________ EUR (in Worten: __________ Euro) als verzinsliches Darlehen zur Verfügung gestellt.

Der Darlehensnehmer bestätigt mit seiner Unterschrift unter diesen Darlehensvertrag den Erhalt des Darlehensbetrages.

§ 2 Vertragsgrundlage

Die Kreditwürdigkeit des Darlehensnehmers zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses ist Grundlage dieses Vertrags.

§ 3 Zinsen

(1) Das Darlehen ist mit __ % p.a. zu verzinsen.

Die Zinsen sind jeweils zum Ende eines jeden Kalendervierteljahrs fällig und auf ein vom Darlehensgeber angegebenes Konto zu überweisen.

(2) Kommt der Darlehensnehmer mit der Zinszahlung in Verzug, erhöht sich der Darlehenszins, ohne dass es einer Mahnung bedürfte, für die Zeit des Verzugs um __ % p.a.

(3) Der Darlehens- und der Zinsanspruch können ohne die Zustimmung des Darlehensnehmers nicht abgetreten werden.


§ 4 Sicherheiten (am Beispiel Kfz)

(1) Der Darlehensnehmer überträgt das Eigentum an seinem Kfz ______________ (Typ, Baujahr, Farbe, Fahrgestell-Nummer, polizeiliches Kennzeichen) bis zur vollen Tilgung des Darlehens sicherungshalber an den Darlehensgeber. Diese Sicherungsübereignung soll den Anspruch auf Rückzahlung der Darlehenssumme sichern. Der Darlehensgeber verpflichtet sich, das Eigentum am Kfz bei vollständiger Darlehenstilgung auf den Darlehensnehmer zurückzuübertragen.

 

§ 5 Laufzeit und Kündigung

(1) Das Darlehen wird für die Dauer von fünf Jahren gewährt.

(2) Kommt der Darlehensnehmer mit der Zahlung eines Betrags von mehr als 1/12 der jährlichen Zinsen in Verzug, ist der Darlehensgeber zur außerordentlichen Kündigung des Darlehensvertrags berechtigt.

 

§ 6 Schlussbestimmungen

(1) Änderungen und Ergänzungen des Darlehensvertrags und sonstige Nebenabreden bedürfen der Schriftform.

(2) Sollte eine der Klauseln dieses Vertrags unwirksam sein, berührt dies den Vertrag im Übrigen nicht. Die Parteien verpflichten sich in diesem Fall, an die Stelle der unwirksamen Klausel eine solche zu setzen, die dem Gewollten wirtschaftlich am nächsten kommt.

 

Ort, Datum 2 Unterschriften Darelehensnehmer und Darlehensgeber




Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen einen ersten Überblick verschafft zu haben und bitte meine Antwort zu akzeptieren.

Sie akzeptieren in dem Sie auf das grüne Feld "Akzeptieren" klicken.


Falls Sie Rückfragen haben stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Ich bin auch gerne bereit, Ihnen in anderen Angelegenheiten zur Seite zu stehen.

Beachten Sie bitte, dass das Hinzufügen oder Weglassen von Informationen zu einer völlig anderen Beurteilung des Sachverhalts führen kann. Die Frage wurde beantwortet unter der Maßgabe, dass Sie die AGB (Allgemeinen Geschäftsbedingungen) gelesen haben und bereit sind, meine Antwort nach den gesetzlichen Vorgaben zu akzeptieren
Eine persönliche anwaltliche Beratung kann durch dieses Portal nicht ersetzt werden.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen weitergeholfen zu haben. Soweit Sie keine weiteren Nachfragen haben, bitte ich höflich meine Antwort zu akzeptieren indem Sie auf das grüne Feld "Akzeptieren" klicken.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz