So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Schröter.
RA Schröter
RA Schröter, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 7723
Erfahrung:  12 Jahre Erfahrung als Rechtsanwalt
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Schröter ist jetzt online.

Hallo. Ich habe am 01.06.2011 mein Einzelunternehmen abgemeldet.

Kundenfrage

Hallo.

Ich habe am 01.06.2011 mein Einzelunternehmen abgemeldet. Nun möchte ich eine UG gründen erstmal als alleiniger Gesellschafter.

1. Kann ich Privatinsolvenz machen?
2. Kann ich die Gewerbeanmeldung morgen schon machen?
3. Wie muß ich die Firma nennen "L&M Autopoint UG (haftungsbeschrängt)

Ich würde mich freuen wenn Sie mir helfen könnten.

Mfg
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:

Aufgrund berufsrechtlicher Regelungen muss ich Sie darauf aufmerksam machen, dass eine kostenlose Rechtsberatung nach deutschem Recht unzulässig ist. Mit der Beantwortung Ihrer Anfrage auf dieser Plattform sind Sie zur Zahlung des von Ihnen ausgelobten Einsatzes verpflichtet. Auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Plattformbetreibers wurden Sie ausdrücklich hingewiesen und von Ihnen akzeptiert.

1. Sie können bei Vorligen der Voraussetzungen einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens stellen. Bei einer Privatinsolvenz ist ein außergerichtlicher Schuldenbereinigungsversuch erforderlich.

2. Die Gewerbeabmeldung können Sie umgehend vornehmen, sollten hierfür auch eine Abmeldung bei zuständigen Finanzamt vornehmen.

3. Gegen den Namen der zu gründenden UG spricht nichts dagegen, soweit der Name nicht bereits geschütz ist oder verwendet wird.

Ich hoffe ich konnte Ihnen einen hilfreichen Überblick verschaffen.

Viele Grüße

Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

denken Sie bitte noch daran die Antwort auf Ihre Frage zu akzeptieren.

Vielen Dank!

Mit besten Grüßen
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo.

Meine Freundin möchte morgen für mich das Gewerbe anmelden. (eine UG) geht das? Wie muß der folständige Name lauten: L&M Autopoint soll es werden. Wie muß es nach außen gekennzeichnet werden das es eine UG ist.

Was braucht Sie alles beim Gewerbeamt?

Mfg
Anisimo
Experte:  hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

würden Sie bitte meine bisherigen Ausführungen akzeptieren. Dann kann ich auch Ihre Nachfrage beantworten.

Vielen Dank XXXXX XXXXX Grüße
RA Schröter und 4 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das Gewerbe müssen Sie selbst anmelden oder Ihre Freundin hat eine Vollmacht von Ihnen für die Gewerbeanmeldung. Hilfreich wäre ein Handelsregisterauszug, den Sie zur Gewerbeanmeldung mitnehmen oder nachreichen.

Die Firma kann den Namen führen, wenn dieser nicht bereits in der näheren Umgebung verwendet wird oder geschützt ist. Bei der Namensgebung ist der Zusatz UG zu wählen.

Viele Grüße
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
ich möchte nicht gesellschafter sein. Ich möchte bei ihr angestellt werden. Kann sie das gewerbe auf ihren namen anmelden? was ändert sich für Sie und was ist zu beachten, denn sie arbeitet dann nicht hier.
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 6 Jahren.
Die Gewerbeanmeldung erfolgt durch den gesetzlichen Vertreter der UG und damit durch den Geschäftsführer. Ihre Freundin kann daher das Gewerbe nur anmelden, wenn sie jedenfalls am Anfang Geschäftsführerin ist. Das Gewerbe wird auf die UG angemeldet. Wenn Ihre Freundin nicht mehr als Geschäftsführerin arbeiten möchte, kann sie dies niederlegen.

Viele Grüße


Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
also meldet sie das gewerbe an und lässt sich als geschäftsführerin eintragen. muß sie noch was beachten?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
ich möchte ein neues gewerbe als einzel unternehmen anmelden.

Was passiert mit meinen Schulden aus meiner alten Firma.....Kommt das Finanzamt sofort bei mir Pfänden? (alte Firma war in eberswalde-Brandenburg und neue Firma ist in Berlin)

Können Sie mir da helfen denn ich möchte nächste Woche das Gewerbe anmelden.

Mfg
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 6 Jahren.
Soweit Sie planen ein Insolvenzverfahren zu durchlaufen, sollten Sie einen Antrag stellen, bevor Sie ein Einzelunternehmen gründen. Durch das Insolvenzverfahren haben Sie jedenfalls für die Altschulden Pfändungsschutz, müssen aber entsprechend Ihrer Einkommenssituation und beruflichen Ausbildung einen monatlichen Beitrag zur Insolvenzmasse leisten.

Mit besten Grüßen