So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Schröter.
RA Schröter
RA Schröter, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 7709
Erfahrung:  12 Jahre Erfahrung als Rechtsanwalt
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Schröter ist jetzt online.

Wie werden die Zinsen in der von Ihnen ver ffentlichten Tabelle

Kundenfrage

Wie werden die Zinsen in der von Ihnen veröffentlichten Tabelle im Urteil Respondek des LG Saarbrücken berechnet?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:

Aufgrund berufsrechtlicher Regelungen muss ich Sie darauf aufmerksam machen, dass eine kostenlose Rechtsberatung nach deutschem Recht unzulässig ist. Mit der Beantwortung Ihrer Anfrage auf dieser Plattform sind Sie zur Zahlung des von Ihnen ausgelobten Einsatzes verpflichtet. Auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Plattformbetreibers wurden Sie ausdrücklich hingewiesen und von Ihnen akzeptiert.

Soweit es sich um dieses Urteil handelt http://www.abel-kollegen.de/veroeff/urteil_respondek.pdf sind die Verzugszinsen ebenfalls zur Insolvenztabelle anzumelden und festzustellen. Die Zinsen bestimmen sich dabei nach § 288 BGB und betragen 5 % über dem Basiszinssatz, bei einem Handelsgeschäft 8 % über demn Basiszinssatz. Maßgeblicher Termin ist entweder der eingetretene Verzug, spätestens jedoch das eröffnete Insolvenzverfahren, § 41 Abs. 1 InsO. Jedenfalls sollten Sie die Zinsen bis zum Eröffnungstermin zur Insolvenztabelle feststellen lassen.

Ich hoffe ich konnte Ihnen einen ersten Überblick verschaffen.

Mit besten Grüßen

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Die Frage lautete "Wie werden dié Zinsen usw." berechnet. Die Frage war einwandfrei an die Art und Weise der veröffentlichte Tabelle gebunden.

Eine korrekte Antwort wäre z. B. eine allgemein verbindliche Rechenformel gewesen, in der das "Wie" klageworden wäre. Sie haben dagegen auf den Rechtsgrund verwiesen.

Ich sehe deshalb die Frage als nicht beantwortet an.

Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 6 Jahren.
Können Sie mir den Fälligkeitstermin und die Höhe der Forderung mitteilen. Eine Formel ist aufgrund der wechselnden Basiszinssätze schwierig. Ich werde Ihnen dann den Rechenweg hier aufzeigen.

Viele Grüße
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Herr Schröter,

gerne komme ich Ihrer Aufforderung wie folgt nach.

 

Ich wähle Basiswerte aus der fraglichen Tabelle: Für die Zeit vom 20.05.1998 bis zum 26.06.1998 sollen von einem Kapital von 25.564,59 € Zinsen in Höhe von 4,0 % berechnet werden.

 

Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 6 Jahren.
25.564,59 * 38Tage / 360 Tage *4 % = 106,46.

Zur Berechnung hilfreich:
http://basiszinssatz.info/zinsrechner/index.php

Soweit die Zinsen nicht tituliert sind, ist möglicherweise eine Verjährung eingetreten.

Viele Grüße
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

denken Sie bitte noch daran die Antwort auf Ihre Frage zu akzeptieren.

Vielen Dank!

Mit besten Grüßen

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz