So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an K. Severin.
K. Severin
K. Severin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 898
Erfahrung:  Steuerrecht, Zivilrecht
25551084
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
K. Severin ist jetzt online.

greift die Tonnagesteuer auch bei Insolvens eines Schiffes

Kundenfrage

greift die Tonnagesteuer auch bei Insolvens eines Schiffes?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 6 Jahren.

Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich aufgrund Ihrer Angaben gerne informatorisch Auskunft gebe wie folgt.

Der Reeder ist zehn Jahre an die Tonnagebesteuerung gebunden (vgl. § 5a EStG).

Die Steuer wird pauschal, unabhängig vom tatsächlichen Gewinn, berechnet, ist aber auch zu entrichten, wenn das Schiff keine Gewinne einfährt.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Meine Frage lautete:

Fällt die Tonnagesteuer auch bei der Insolvenz eines Schiffes an?

Experte:  K. Severin hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

 

Vielen Dank für ihre Frage, die ich gern wie folgt beantworte:

 

Die Tonnagesteuer fällt auch bei Insolvenz eines Schiffes an. Wenn die Reederei Insolvenz anmeldet, dann muss das Finanzamt den Steueranpruch im Insolvenzverfahren durchsetzen wie jeder andere Insolvenzgläubiger. Bei der Steuerforderung kann es sich um eine Insolvenzforderung handeln, die durch das FA zur Insolvenztabelle anzumelden ist oder um eine Masseverbindlichkeit, die das Recht zur vorrangigen Befriedigung begründet vor den übrigen Insolvenzgläubigern. Um eine Insolvenzforderung handelt es sich, wenn die Steuerforderung bereits bei Eröffnung des Insolvenzverfahrens entstanden ist. Eine Massverbindlichkeit liegt hingegen in ihr, wenn diese nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens begründet wurde.

 

Ich hoffe damit ihre Frage beantwortet zu haben.

 

Weiter darf ich Sie höflich bitten meine Rechtsberatung zu bezahlen, indem Sie das grüne Feld "Akzeptieren" anklicken.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

K. Severin

Rechtsanwalt

Experte:  K. Severin hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

 

wenn Sie keinen Nachfragebedarf haben dann darf ich Sie nochmals höflich bitten meine Rechtsberatung zu bezahlen, indem Sie das grüne Feld "Akzeptieren" anklicken.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

K. Severin

Rechtsanwalt

K. Severin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 898
Erfahrung: Steuerrecht, Zivilrecht
K. Severin und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz