So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16347
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Wir wurden wegen einer unstrittigen Forderung von einer Kreditbank

Kundenfrage

Wir wurden wegen einer unstrittigen Forderung von einer Kreditbank wegen der Rückzahlung eines Kredites am LG Rostock verklagt.Die Bank weiß, dass wir die EV abgeben mussten und praktisch Zahlungsunfähig sind.Des weiteren wurde Lohnpfändung geltend gemacht, die aber wegen geringen Einkommens nicht greift. Jetzt sollen wir dem LG Rostock ein Anwalt benennen (in einer Notfrist!) der uns vertritt! Wir haben aber kein Geld einen Anwalt zu beauftragen und PKH scheint aussichtslos und eine Selbstverteidigung ist beim LG nicht zulässig! Was sollen wir tun um weitere Kosten zu vermeiden? Im Vorfeld haben wir versucht mit der Bank zu verhandeln, zwecks Zinserlass!
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:


Wenn die Forderung unstreitig ist, sollten sie sie so schnell als möglich anerkennen, damit nicht noch mehr Kosten auf Sie zukommen.

Schreiben Sie an das Gericht, dass Sie die Forderung anerkennen.

Es wird dann Versäumnisurteil oder Anerkenntnisurteil gegen Sie ergehen, was noch die kostengünstigste Variante ist.







Mit freundlichen Grüßen

Claudia Marie Schiessl
Rechtsanwältin



Wenn Ihre Frage beantwortet ist, darf ich höflichst um Akzeptierung bitten.

Sie akzeptieren meine Antwort durch Klicken auf das grüne Feld.


Vielen Dank
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Ihre Antwort kann ich so nicht aktzeptieren, zu wenig für 38,-€, die ich bezahlen soll und 41,-€ wurden von meinem Konto abgebucht! Was ist dass denn? Den Betrag werde ich natürlich stornieren!

MfG

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das tut mir sehr leid, mehr ist dazu leider nicht zu sagen.

Die prozessualen Möglichkeiten habe ich Ihnen aufgezeigt, mehr können Sie nicht tun.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz