So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10414
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Unsere Agrargenossenschaft in der ich Mitglied bin hat ua 3

Kundenfrage

Unsere Agrargenossenschaft in der ich Mitglied bin hat ua 3 Gmbh in dene der Vorstandsvorsitzende Geschäftsführer ist.
Die Anteile einer GmBH wurden zu 75% vom Vorstandsvorsitzenden übernommen, da die Agrargenossenschaft für notwendige Kredite keine Bankzusage bekommen hat.
Im Nachhinein wurde in Erfahrung gebracht, das die Agrargenossenschaft eine Ausfallbürgschaft in Höhe 1 Mio € übernommen hat. Es erfolgte keine Info an die Generalversmmlung- demzufoge liegt auch keine Beschlußfassung vor.
Frage:
Ist der Vorstandsvorsitzende als Hauptanteilseigner überhaupt berechtigt, ohne Beschluß der Generalvers.diese Bürgschaft zu unterschreiben.
Ist der Kreditvertrag mit der Bank rechtskräftig.

Für Ihre Antwort bin ich sehr dankbar
Christian Thieme
Grünlichtenberg
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wir möchten Sie allerhöflichst ersuchen, zunächst den Anmeldevorgang zu beenden und eine Anzahlung zu leisten.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt