So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3517
Erfahrung:  Langjährige Praxis als Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

hallo bei mir solte am montag dem 23.05.2011 der strom /gas

Kundenfrage

hallo
bei mir solte am montag dem 23.05.2011 der strom /gas per einzweiliege verfügung mit gerichtsvollzieher gesperrt weden dies ist nicht geschehen nach einer zahlung von 700 euro an den gerichtvollzieher der gerichtzvoll zieher sagte mir ich solle bis donnertag 26.05.2011 weitere 700 euro zahlen und dann denn rest von 1100euro am 31.05.2011
ich habe denn gerichtzvollzier angerufen am donnerstag und im gesagt das ich bis 12 uhr nicht schafe das geld zu bezahlen aber alles versuchen werde die 700 euro bis heute nachmittag aufzutreien und auf sein kono bezahlen werde darau hin sagte der gerichtvollzieher ok er sei bis 13 uhr im büro danach aber auf sein handy ich soll dann mich melden ich habe mich dann 4 stunden später bei im gemeldet und ihn mit geteil das ich jetzt 500 euro zusammen gekriekt habe ud nicht mehr zusammen kriegen konnte und das es kurtz vor ende des monats ist und ich nicht mehr schaffe zu bezahlen und das ich 4 kinder habe und mann mir doch noch die zeit geben kann bis zu 31.05.2011 mit demm rest noch bzahle. und ich ja bewiesen habe das ich zahlungs willig bin darauf hin der gerichtzvollzieher nein das reiche nich und es war 700 aus gemacht und ich hatte ja heute ins büro kommen mussen und auch wenn ich jetzt 700 zahlen könne das jetzt zu spät wehre ich solle jetzt alles bezahlen oder morgen (heute 27.05.2011 10uhr strom /gas sperre .ich westehe nicht warum der vollzieher jetzt so reagier obwohl wir telefoniert haben und er mir gesagt hat ich soll in später auf dem handy erreiche . Auf rat einen anwwalts hier auf der seite war die einzigste möglich keit die sperre zu stoppen am amtsgericht einen Antrag auf vorläufige Einstellung der Zwangsvollstreckung bei der Geschäftsstelle/Rechtsantragsstelle des Amtsgerichts. Dies konnte ich nicht mehr machen da die zeit zwischen Öffnungzeiten des Amtsgerich und Abschalten der energie versorgung 45 minuten betug konnte ich nicht schaffen weil ich nicht mobil bin mit einem auto sondern auf die öffentlichen verkehrs mitte angewiesen bin . Trotzdem versuchte ich noch mit der gerichts vollzieherin zu sprechen und den Stadtwerken und ich hatte immer noch die weiteren 500 euro die ich noch bezahlen will die wohlten die 500 euro nicht sondern alles was ich noch zahlen sollte alles nichts gebracht die haben abgeschaltet . Nach dem abgeschaltet worden ist und die gas und strom zahler ausgebaut worden ist sagte die gerichtsvollzieherin zu mir ich solle zu sehen das ich bezahle damit ich wieder enegie habe und das wenn ich alles was noch an offene forderung bezahle ich noch mit kosten in höhe von 480 euro rechnen muss für denn wieder einbau der gas und Strom zahler. Ich konnte nichts mehr dazu sagen :Ich sitze seit freitag ohne energie versorgung mit freu und vier kinder .ich habe von meinem nachbern ein strom verlegerung bekommen mit strom um bischen strom hier zu haben .ich bitte um antwort was ich noch tun oder machen kann um wieder mit energie versorgt zu werden .Biette um hilfreich antwort oder idenn . Biette entschuldiegen sie meine rechtsschreibung. danke
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 6 Jahren.

Vielen Dank für Ihre Frage, zu der ich gerne aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung informatorisch Auskunft gebe wie folgt.

Sie sollten sich schnellstens mit dem zuständingen jobcenter/Sozialamt in Verbindung setzen und dort die Übernahme der rückständigen Strom/Gas-Schulden beantragen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz