So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Olaf Götz.
Olaf Götz
Olaf Götz, Rechtsanwalt, LL.M.
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 2918
Erfahrung:  Fachanwalt für Sozialrecht
48877684
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Olaf Götz ist jetzt online.

Sehr geehrte damen und Herren! Ich habe bei groupon zwei Gutscheine

Kundenfrage

Sehr geehrte damen und Herren!
Ich habe bei groupon zwei Gutscheine für ein Fotoshoting erworben und in den Konditionen steht, dass ich alle Aufnahmen auf DVD erhalte(nicht erläutert ob mit oder ohne Firmenlogo).Bei Terminvereinbarung stellt sich nun heraus, das ich nur Aufnahmen mit Firmenlogo erhalte oder ich muß 99,- zahlen , wenn ich das Logo nicht auf meinen Fotos haben möchte. Wie verhalte ich mich nun,da ich nicht bereit bin dies zu zahlen, mich aber auch nicht zum Werbeträger irgenteines Fotostudios machen möchte. Für Ihre Hilfe wäre ich dankbar.

Mit freundlichen Grüßen

Kerstin Naims
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Olaf Götz hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrte Ratsuchende,

 

wenn Sie zu keiner Einigung mit dem Anbieter des Shootings oder Groupon kommen, werden Sie die Leistung einklagen müssen.

 

Dies ist aber mit dem Risiko verbunden, dass A der Anbieter des Fotoshootings zwischenzeitlich insolvent wird und B im Prozess vorgetragen wird, Groupon habe die Bedingungen für den Gutschein falsch übernommen. Dann können Sie, wenn es ganz schlecht läuft, ggf. noch einen zweiten Prozess gegen Groupon führen.

 

Eine Alternative wäre, die Verbraucherzentrale oder einen Mitbewerber (z.B. ein Fotostudio) zu informieren. Ev. möchte dieser wettbewerbsrechtlich gegen den Anbieter des Shootings vorgehen. Dies würde dem Anbieter deutlich mehr wehtun, bringt Ihnen aber nicht Ihre Fotos ohne Logo.

 

Ich hoffe, ich konnte Ihnen helfen.


Bitte vergessen Sie nicht, die Antwort zu akzeptieren. Kostenlose Rechtsberatung ist in Deutschland verboten.


Gruß