So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Ich habe mit meinem Sohn eine Trinkhalle mit Internet cafe

Kundenfrage

Ich habe mit meinem Sohn eine Trinkhalle mit Internet cafe gekauft wo wir beide im Kaufvertag stehen Kaufpreis 30 tausent € 16 tausent sofort 14 Tausent in Monatlichen Raten von 750 € der verkäufer hat meinenSohn unter Anrohung von schlägen und Freiheitsberaubung dazu gezwungen einen aufhebungvertag zu unterschreiben und Ihm die schlüssel für den Laden sowie für das Auto abgenommen hat den ich habe diesen Aufhebungsvertag nicht unterschrieben habe damit er den Laden noch mal verkaufen kann, was er auch getan hat und mit dem neuen Käufer auch einen Vertag abgeschlossen hat als ich davon erfahren habe habe ich dem verkäufer davon in Kentniss gesetzt das ich damit nicht einverstanden bin und die schlüssel so wie das von neuen Käufer entwendete 8 Laptops so wie die Wahren und das Auto unverzüglich zurück zugeben was beide Pateien seit 16 tagen hinauszögern.
was auser zum Anwalt gehen kann ich machen damit ich das wieder bekomme. den solange der Laden geschlossen ist mache ich keinen Umsatz. und ich verliere meine Kunden.

MFG [email protected]
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

Sie sollten ungehend Anzeige bei der örtlichen Polizeidienststelle erstatten.

Hier dürften mehrere Straftatbestände, wie Betrug, Nötigung, Unterschlagung, Bedrohung etc. erfüllt sein.

Schildern Sie bei der Polizei den Hergang der Dinge und benennen Sie möglichst Zeugen und legen Sie die entsprechenden Unterlagen vor.

Die Polizei wird dann die notwendigen Ermittlungen einleiten.

Alle anderen zivilrechtlichen Schritte wird sicherlich ein Anwalt vor Ort in die Wege leiten können.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen. Fragen Sie bitte nach, falls noch etwas unklar geblieben ist.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

das habe ich auch alles bedacht aber bis das alles bei der Polizei und dem Zivilgericht gekärt ist, ist der Laden Total Kaputt.

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Zivilrechtlich könnten entsprechende Eilverfahren eingeleitet werden, wie hinsichtlich sofortiger Besitzeinräumung/-verschaffung.

im Übrigen blieben dann noch Schadensersatz- und Verdienstausfallansprüche, die geltend gemacht werden können.

es ist auf alle Fälle geboten, sich umgehend in anwaltliche Beratung zu begeben, damit auch geeignete Eilmaßnahmen eingeleitet werden können.
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Haben Sie eine Nachfrage oder ist etwas unklar geblieben?