So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16968
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Guten Tag, im Juli 2008 habe ich einen Arbeitsunfall erleiden

Kundenfrage

Guten Tag,
im Juli 2008 habe ich einen Arbeitsunfall erleiden müssen, bekomme von der BG
nach erneuter wieder feststellung meiner AU ab Oktober 2010 Verletztengeld.
In einem gemeinsamen Gespräch mit dem Arbeitgeber und der BG ist festgestellt, dass ich nicht mehr meinen Beruf ausüben kann. Die Sachbearbeiterin hat vor dem Gespräch einige Daten aufgenommen u.a. das ein Rentenantrag gestellt ist. Diesen habe ich aber nicht gestellt. Wenn das Verletztengeld nicht mehr gezahlt wird oder durch die BG mir eine andere Tätigkeit geschaffen wird ( Personalvermittlerin arbeit mit hochdruck an einem Arbeitsplatzwechsel außerhalb der jetzigen Firma ) und das Gehalt niedriger zu erwarten ist, erhalte ich von der BG eine Ausgleichzahlung die sogenannte Verletztenrente?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Es besteht die Möglichkeit, eine Ausgleichszahlung zu erhalten.

Da es sich vorliegend um einen Arbeitsunfall handelt, muss die BG zahlen - das ist soweit klar und wird auch praktiziert.

Wenn man Ihnen eine neue Tätigkeit zuweist, die mit einem geringeren Gehalt bedacht ist, besteht die Möglichkeit, bei der BG anstelle des Verletztengeldes eine Ausgleichszahlung zu erhalten.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Muss ich hierzu einen Antrag stellen oder läuft es automatisch.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Nein, Sie müssen das beantragen. Automatisch läuft leider nichts bei der BG.
raschwerin und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sollte man diesen Antr
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ja?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz