So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 6166
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren. Vor vergangener Zeit als ich

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren. Vor vergangener Zeit als ich mich in Thailand als Übersetzer aufhielt, wurden mir von seitens der Polizei ein Drogentest durchgeführt. Obwohl der Drogentest aus unverständlichen Gründen positiv war, wurde ich ins Gefängniss verwiesen und durfte nicht einmal an die deutsche Botschaft wenden. Nach dem zum Glück einer meiner Gefängnis Kollegen ein Handy unerlaubter weise bei sich hatte, konnte ich heimlich die deutsche Botschaft anrufen um Hilfe herbeizuholen. Die Deutsche Botschaft kam sofort nach Pattaya und gab mir jede Hilfeleistung, da die Polizei mir das Geld raubte. Dieses Informationen können jederzeit bei der deutschen Botschaft eingeholt werden. Obwohl mir diese unseriöse Polizei aus Pattaya so großen Schaden zufügte, muss obendrauf mein Ruf in Deutschland seit 2004 so stark darunter leiden, da das Pattaya Blatt einen lügen Artikel über mich verfasste, mit meinem vollständigen Namen und Bild der Weltweit im Internet unter meinen Namen abrufbar ist. Ich weis nicht mehr was ich dagegen tun kann, denn bittete das Pattaya Blatt, diesen Zeitungsartikel vom Server zu nehmen, um bitte meine Zukunft nicht grundlos und völlig zu zerstören. Leider bekam ich nur eine sehr unverschämte Antwort und ich weis nicht mehr was ich dagegen tun könnte, darum bitte ich Sie dringen um Hilfe. Anbei der Link der zu diesem Lügenartikel des Pattaya Blatt führt. http://www.pattayablatt.com/109/Nachrichten.shtml#hd11
Sehr geehrte Damen und Herren ich brauche wirklich Hilfe und bin gern dazu bereit auch die Kosten dafür zu übernehmen, denn ich weis nicht mehr was ich tun soll und werde deswegen unfährer weise von Leuten deswegen missachtet. Mit Freundlichen Grüssen Hubert Ramelsberger, Reit 1, 84556 Kastl, Tel.: XXXXXXXXXX
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Herr Ramelsberger,

nach deutschem Recht könnten Sie die Verantwortlichen zur Unterlassung auffordern und ggf. entsprechende zivilrechtliche gerichtliche Schritte einleiten.

Da sich die ganze Sache jedoch in Thailand abspielte dürften sich Ihre Ansprüche nach thailändischem Recht richten. Insoweit ist es empfehlenswert sich an einen Rechtsanwalt in Thailand zu wenden, der sich Ihrer Sache annimmt und die erforderlichen Schritte einleitet.

Ich hoffe, Ihnen mit den Ausführungen behilflich zu sein und darf Sie bitten, die Antwort gemäß den Nutzungsbedingungen zu akzeptieren und zu bewerten. Bei Unklarheiten oder weiterem Klärungsbedarf nehmen Sie bitte, möglichst unter Schilderung von Einzelheiten, Kontakt mit uns auf.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

[email protected]

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz