So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Hallo! Ich bin neu hier und habe eine ganz wichtige Frage!

Kundenfrage

Hallo! Ich bin neu hier und habe eine ganz wichtige Frage! MEin Freund wurde am 04.02.2011 nach einer Haftstrafe von 11 Monaten, der rest ( 8 Monate ) wurden zur Bewährung ausgesetzt aus der JVA entlassen. Er hat dann direkt angefangen zu arbeiten. Allerdings wurde ihm am 19.April unterstellt ein Handy gestohlen zu haben. Am 20. folgte dann eine ANzeige wegen Diebstahl, ich musste auch schon am 02.05 aussagen auf der Polizei, für die ist die Sache klar er ist schuldig! Nun musste noch der der ihm unterstellt hat gestohlen zu haben zur Polizei...Wie geht das jetzt weiter, sind die Unterlagen schon bei der Staatsanwaltschaft und wie sehen sie konsequenzen aus...Ich habe Angst, dass schon sehr bald ein SChreiben kommt wegen einer Verhandlung, oder kann die Bewährung auch schon vorher widerrufen werden und er bis zur Verhandlung in UHaft genommen werden und wie lange muss ich damit rechnen dass es noch dauert bis ein Schreiben kommt????Bitte, ich verzweifele hier, weil er tut es ganz einfach ab, sie müssten ihm die Schuld beweisen, aber für die Polizei ist das ne klare Sache, er hatte wegen Betrug und Diebstahl gesessen. Aber diesmal ist er unschuldig!
Danke XXXXX XXXXX Hilfe
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

allein die Aufnahme von Ermittlungen wegen eines Tatverdachtes führen noch nicht zum Widerruf der Bwährung. Hierfür ist eine rechtskräftige Vorurteilung notwendig.

Wie lange es dauert, bis die Staatsanwaltschaft nach Abschluss der Ermittlungen eventuell eine Anklage erhebt, kann schwer vorhergesagt werden. in der Regel dauert dies 3-6 Monate.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen. Fragen Sie bitte nach, falls etwas unklar geblieben sein sollte.
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Haben Sie noch eine Nachfrage ?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz