So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16549
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Guten Morgen , nach Trennung vor 13 Monaten. Kinder sind

Kundenfrage

Guten "Morgen",
nach Trennung vor 13 Monaten. Kinder sind 16 und 11 und leben bei mir (Mutter).
Wenn mein noch-nicht ^^Ex-mann nicht mehr zahlt (600,00) bzw. zahlen kann, werde ich keinen Anspruch haben auf Vorauszahlungen..?
Weiterhin stellt sich mir die Frage auf Prozesskostenhilfe...
600 € zahlt Mann auf freiwilliger Basis
ca. 1000,00 € verdiene ich durchschnittlich pro Monat ..hinzu kommt noch Kindergeld
Vielen Dank.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:


Wenn die Kinder bei Ihnen leben und Sie mit keinem neuen Partner zusammenleben haben Sie einen Anspruch auf Unterhaltsvorauszahlung , der aber nur bis zum vollendeten 12. Lebensjahr geht.

Ob Sie Verfahrenskostenhilfe bekommen , hängt von Ihrer finanziellen Gesamtsituation ab, ob Sie zB. Vermögen haben.


Vom Einkommen her müsste es möglich sein.



Mit freundlichen Grüßen



Claudia Marie Schiessl
Rechtsanwältin und
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Fachanwältin für Familienrecht



Wenn Ihre Frage beantwortet ist, darf ich höflichst um Akzeptierung bitten.

Sie akzeptieren meine Antwort durch Klicken auf das grüne Feld.


Vielen Dank




Mit freundlichen Grüßen

Claudia Marie S

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz