So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 26596
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Hallo... das ist das Antwortschreiben meiner Versicherung,

Kundenfrage

Hallo... das ist das Antwortschreiben meiner Versicherung,
Ihr Versicherung 25 005 396
Sehr geehrter Herr Büttner,
gerne teilen wir Ihnen die gewünschten Informationen mit.
Ihr Vertrag wurde nach dem neuen Steuerrecht abgeschlossen. Eine Unterscheidung zwischen Raucher und Nichtraucher ist bei Ihrem Tarifvariant nicht vorhanden. Bei Vertragsabschluss wurde eine fiktive Rentengarantiezeit von 5 Jahren vereinbart. Diese können Sie nach Ablauf der Grundphase neu festgelegen.
Sie möchten wissen, wie hoch der „Sparanteil“ Ihrer Versicherung ist.
Der Beitrag Ihrer Versicherung über die gesamte Vertragslaufzeit wird nach einer komplizierten versicherungsmathematischen Formel berechnet. Diese Formel basiert auf dem Alter, Beruf und Gesundheitszustand der versicherten Person, dem versicherungstechnischen Risiko und den Kostensätzen.
Eine rechnerische Aufteilung des Beitrags Ihrer Versicherung nach dem Schema „Beitrag = Kosten + Sparanteil“ ist daher nicht möglich.
Die eingezahlten Beiträge belaufen sich auf 6.435,22 EUR.
Die Höhe der steuerlichen Abgaben kann erst bei Abrechnung des Vertrages ermittelt werden, da diese von der Höhe des Auszahlungsbetrages abhängt.
Im Falle einer Beitragsfreistellung wird die Beitragssumme reduziert. Wie hoch diese Summe sein wird, ist aus technischen Gründen dann möglich, wenn die Beitragsfreistellung durchgeführt wird.
Ihr Vertrag ist eine fondsgebundene Lebensversicherung. Das Sparguthaben, das so genannte
Deckungskapital, besteht aus Anteilen des von Ihnen gewählten Fonds. Auch die erzielten
Uberschüsse werden in Fonds angelegt. Die Wertentwicklung der Fondsanteile ist vom
Börsenverlauf abhängig. Deshalb ist eine Aussage über den in der Zukunft liegenden Wert
nicht möglich.

Meine Frage:braucht die Versicherung mir keine Auskunft geben ?Ich würde gerne wissen wie mein Geld Aufgeteilt ist,und was wo hin fiest.

Mit freundlichen Grüßen E.Büttner
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

In der Sache nehme ich Stellung wie folgt:

Die Auskunfterteilung ist eine vertragliche Nebenpflicht. Sie haben ein Recht darauf zu erfahren in welche Fonds Ihr Geld fließt und welche Gewichtung die einzelnen Fonds haben. Dieses Recht haben Sie insbesondere deshalb, weil es der Versicherung aufgrund des von Ihnen geschlossenen Vertrages nur erlaubt ist in bestimmte Risikoklassen zu investieren.

Sie sollten bei Ihrer Versicherung nocheinmal nachhaken.


Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen einen ersten Überblick verschafft zu haben und bitte meine Antwort zu akzeptieren.

Sie akzeptieren in dem Sie auf das grüne Feld "Akzeptieren" klicken.


Falls Sie Rückfragen haben stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Ich bin auch gerne bereit, Ihnen in anderen Angelegenheiten zur Seite zu stehen.

Beachten Sie bitte, dass das Hinzufügen oder Weglassen von Informationen zu einer völlig anderen Beurteilung des Sachverhalts führen kann. Die Frage wurde beantwortet unter der Maßgabe, dass Sie die AGB (Allgemeinen Geschäftsbedingungen) gelesen haben und bereit sind, meine Antwort nach den gesetzlichen Vorgaben zu akzeptieren.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen weitergeholfen zu haben. Soweit Sie keine weiteren Nachfragen haben, bitte ich höflich meine Antwort zu akzeptieren indem Sie auf das grüne Feld "Akzeptieren" klicken.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt