So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16967
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Bin seit einem Monat arbeitslos und kriege 825 Euro im Monat. Wohne

Kundenfrage

Bin seit einem Monat arbeitslos und kriege 825 Euro im Monat.
Wohne jetzt mit meiner Freundin(13 Woche Schwanger) bei meiner Mutter.
Meiner Freundin wurde seit gester ihre Leistung von der Arbeitsförderung gestrichen, weil die der Meinung sind ich kann mit meinen lächerlichen 825 Euro alles bezahlen wie meine Kredite, krankenversicherung für meine Freundin(die wird auch nicht mehr bezahlt) und ich unterstütze meine Mutter finanziell.
Also kurz gesagt wir haben nichts, wir kriegen nichts und dann wollen die wirklich das ich noch irgendeine Arbeit für 900 Euro annehme.

Was sind meine Rechte???
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Sie geltend als Bedarfsgemeinschaft. Daher werden alle Einkommen zusammen berücksichtigt.

Bekommen Sie ALG 1 oder 2?

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich bekomme ALG 1 und meine Lebenspartnerin bekommt keine Leistungen.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Beim ALG 2 kann man aber nichts anrechnen und Ihnen daher auch keine Leistungen kürzen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Ich bekomme nur ALG 1 und mehr nichts.

Wir haben sogar telefonisch mitgeteilt gekriegt das meine Lebenspartnerin keine Unterstützung und keinen Cent erhält.

 

WAS KANN ICH NOCH TUN???

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ihre Freundin könnte ALG 2 beantragen. Dann wird Ihr ALG 1 angerechnet.

Werden die Leistungen tatsächlich abgelehnt, hat sie aber einen Anspruch auf Wohngeld.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

In dem letztem Schreiben von der Arbeitsförderung stand das ich noch zusätzlich zu den 825Euro 900 Euro kriege was aber nicht stimmt, weil ich ja nicht arbeite und Arbeitslosengeld 1 beziehe.

 

Meine Meinung nach wollen die mich nur verarschen.

 

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ja, das möchte man manchmal glauben.

Hier wurden dann 900 Euro falsch angerechnet.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Ich finde das es eine Schweinerei ist das sie uns nicht helfen wollen obwohl meine Lebenspartnerin Schwanger ist.

Die können doch nich erwarten das meine Mutter mit ihrem niedrigen Gehalt mich meinen Bruder und meine Schwangere Lebenspartnerin finanziell unterstützt.

Ich will doch nur das der Staat mich etwas unterstützt bis ich alles im Griff habe und dann bin ich auch bereit wieder zu arbeiten.(bin doch nicht so)

Aber leider machen die uns das Leben moch schwerer.

 

Meine letzte Frage währe: Soll ich einen Anwalt nehmen???

Ich selber habe schon alles versucht und weiss nicht mehr weiter.

 

 

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ja, Sie sollten über Beratungshilfe einen Anwalt nehmen, der gegen die Bescheide Widerspruch einlegt und mit Ihnen vor dem Sozialgericht klagt.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Ich möchte mich für ihre Hilfe/Beratung recht herzlich bedanken.

DANKE XXXXX XXXXX :)

 

Was much ich jetzt machen??? Akzeptieren anklicken???

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ja, machen Sie das.

Danke.
raschwerin und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Wenn man seinen Lebensunterhalt nicht geregelt hat und es jeden Tag nur schlechte Nachrichten und Rechnungen gibt, muss man dann trotzdem vom Amt sich bewerben wenn es verlangt wird?

Gibt es da vielleicht eine Ausnahme als erstens alles zu regeln und später sich auf die Bewerbungen konzentrieren?

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Grundsätzlich sind Sie verpflichtet, Bewerbungen zu schreiben.

Wenn man dem Amt aber nachvollziehbar darlegen kann, dass man zunächst andere Bereiche des Lebens ordnen muss, dann gibt es auch eine Ausnahme.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Meine Lebenspartnerin ist von mir Schwanger aber hat einen Serbischen Pass.

Ich habe die Staatsangehörigkeit deutsch.

Da sie aber Schwanger ist nicht arbeitet und keine Leistungen vom Amt kriegt, kriegt sie weiterhin eine verlängerung???

 

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ja, ich denke schon.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Bin Arbeitslos und wollte fragen ob es trotzdem möglich ist zu meiner Lebenspartnerin nach Konstanz zu ziehen?

Muss ich mich da nochmals melden?

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ja, Sie müssten sich beim Amt ummelden.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz