So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16947
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

darf eine bank das sozialgeld (hartz4) zur ck halten

Kundenfrage

darf eine bank das sozialgeld (hartz4) zurück halten
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Nein, das darf die Bank grundsätzlich nicht.

Diese Leistungen des SGB II sind zweckgebunden und vor allem nicht pfändbar.

Aus welchem Grund wird denn das Geld zurückgehalten?
raschwerin und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
das konto soll angeblich schon seit einen monat gesperrt worden sein, der kundendienst am telefon konto keine auskunft geben da die telefonpin gesperrt sind, daraufhin war ich auf der bank und der filialleiter meinte das das konto geschlossen ist, da etwas mit einer zahlung nicht stimmen sollte die da drauf eingegangen war, und angeblich hätte ich zu dem zeitpunkt nur 170 euro auf dem konto die mir auch ausgezahlt wurde, ich hatte aber 220 euro auf den konto, und es wurde gesagt das mir ein brief zukommen würde was bis jetzt nicht geschehen ist, daraufhin war ich wieder mit meinen ehemann auf der bank was nun wegen dem konto und wegen dem restlichen geld ist aber da hiess es würde eine überprüfung stattfinden und das restliche geld was noch drauf ist könnte nur mit dem hartz 4 und einer genehmigung vom hauptsitz ausgezahlt werden, so nun waren wir heute da, da ja heute das hartz 4 drauf sein sollte und sie auch diese genehmigung haben auf der bank und es wurde immer wieder verneint das kein geld eingegangen wäre obwohl wir uns sicher sind auch mit absprache der arge das es heute drauf kommen muss ,und da bin ich mir sicher das die bank das zurück behält aus welchen grund auch immer den man mir nicht nennen will
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sie sollten das Konto unbedingt in ein P-Konto, ein Pfändungsschutzkonto umwandeln.

Ansonsten ist hier die Bank in die Haftung zu nehmen, wenn Überweisungen verleugnet werden.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
guten tag


was kann ich da am besten tun können sie mir da helfen oder mir tips geben,
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Zunächst suchen Sie sich eine neue Bank und richten ein P-Konto ein.

Dann lassen Sie die Gelder der ARGE direkt auf das neue Konto überweisen.

Des Weiteren müssen Sie die alte Bank auffordern, den offenen Betrag auszugleichen.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

wir haben uns schon eine neue bank gesucht und die arge überweisst das auch ab nächsten monat aufs neue konto

so aber was tue ich wenn die bank weiterhin dabei bleibt das kein geld drauf ist
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Dann muss die Bank verklagt werden.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
und wie soll ich das machen ohne stichhaltige beweise ausser die aussage von der arge
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das ist eben leider das Problem.

Aber es muss doch nachvollziehbar sein, dass eigentlich Geld hätte da sein müssen. Der Absender des Geldes muss doch den Ausgang bestätigen können.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
ja natürlich kann die arge das bestätigen das das geld raus ist das würde ich auch sofort bekommen aber was mache ich wenn die bank sagt das es nicht da ist auch wenn ich ihr das vorlege,
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das ist nicht glaubhaft. Die Aussage der ARGE das Geld auf das Konto überwiesen zu haben, ist ausreichend.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
also kann ich dann wenn die bank trotz schreiben von der arge nein sagt zur polizei und eine anzeige machen
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Genau, das sollten Sie machen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz