So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.

Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16811
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Guten TAG , hier meine Frage , am 18.04.2011 verkaufte ich

Kundenfrage

Guten TAG , hier meine Frage , am 18.04.2011 verkaufte ich ich unseren Audi A3für 5000€ im Internet. Das Inserat war keine 2min. im Netz. Das Inserat war natürlich mit vollster Wahrheit also Baujahr und Erstzulassung sowie Farbe angegeben. Ich bestädigte die Antwort E-Mail in der auch der vereinbarte verkaufspreis stand (5000€) . Der Käufer hat die Tatsachen verdreht und hat einfach ein falsches Baujahr und Erstzulassung in die Antwort E.Mail reingeschrieben,was ich leider übersehen habe. Jetzt möchte der Käufer das ich für seine entstandenen Finanziellen Schäden aufkommen soll,was bei etwas über 2000€ sein soll. Ich frage mich...was für schäden ? Und vorallen kam kein Verkauf zustande. Er war noch nicht mal hier und hat sich das Auto angesehen. Angeblich wollte er das Auto verschiffen...aber wie kann er meine Autp schon verkaufen wenn es ihn noch garnicht gehört ? Wir hatten bisher nur E-Mail kontakt,es wurden keine Unterschriften geleistet. Bin ich ihn gegenüber zu irgendetwas verpflichtet ?
Ich glaube nicht. Ich möchte das Auto dem jenigen auch nicht mehr Verkaufen,bin ich dazu berechtigt ? MfG Frau Mader
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Offensichtlich versucht der vermeintliche Käufer, Sie übers Ohr zu hauhen.

In keinster Weise ist nachvollziehbar, wo dem "Käufer" ein finanzieller Schaden entstanden sein soll. Wenn Sie Ihre Angebotsdaten richtig gemacht haben, kann Ihnen daraus ein Nachteil erwachsen, auch wenn der "Käufer" hier wohl bewußt etwas anders verstehen will oder wollte.

Wenn der Kauf nicht zustande gekommen ist, da es an den notwendigen übereinstimmenden Willenserklärungen mangelt und Ihnen kein vorvertragliches Verschulden vorzuwerfen ist, haben Sie nichts zu befürchten.

Fordern Sie dem "Käufer" letzmalig unter Fristsetzung auf, zu Ihrem Kaufangebot zu positionieren, sprich ob der dieses annimmt. Eine Frist von 7 Tagen ist ausreichend. Lehnt dieser ab bzw. reagiert dieser nicht, können Sie den Wagen anderweitig veräußern.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen. Falls Sie Nachfragen haben, können Sie diese gern stellen.
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16811
Erfahrung: seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
Tobias Rösemeier und 4 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
In der bestädigungs E-Mail stand das diese als Vertrag gilt und rechtskräftig ist. Das beunruhigt mich ein wenig. Ich hatte mit dem Käufer auch kurz Telefoniert...er wolllte auf grund von der mir angeblich falschen angaben (was unwahr ist) über den Preis neu verhandeln. Ich sagte ihn das der preis nicht verhandelbar ist. Daraufhin drohte er mir mit rechtlichen schritten. Er drohte mir mit dem §433 und sendete mir den Absatz 1 zu. Den Absatz 2 dazu habe ich im Internet erlesen,dem wollte er mir wohl nicht mitteilen,weil dieser ihn zum schlechten ist. Das ist nemlich genau der Absatz an dem er sich nicht hält.
MfG Frau Mader
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

lassen Sie sich nicht verunsichern. Sie haben ein Kaufangebot gemacht. Wenn der Käufer vermeintlich annimmt, aber mit geänderten Konditionen, liegt rechtlich betrachtet ein sogenannter Dissenz vor (zwei nicht übereinstimmende Vertragserklärungen). Der Dissenz bewirkt, dass kein Vertrag zustande kommt.

Es gibt jetzt nur zwei Handlungsalternativen: Entweder der Käufer akzeptiert Ihre Vertragsbedingungen oder die Wege trennen sich.

Schadensersatzansprüche bestehen hier keine.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank,mit dieser Antwort haben sie mir sehr geholfen,nun kann ich beruhigt schlafen.

Attachments are only available to registered users.

Register Here

MfG Frau Mader
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Bitte schön. Ich wünsche Ihnen alles Gute !

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/CH/chiessl/2015-7-17_7493_resizedimage.64x64.jpg Avatar von RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    10849
    Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    8339
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    7152
    seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1136
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/a.merkel/bwbilda.jpg Avatar von Anja Merkel

    Anja Merkel

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    956
    Staatsexamen, Internationaler Titel LL.M.Eur, Zulassung als Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Claudia Schiessl

    Claudia Schiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    5516
    Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz