So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16548
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Ich habe eine Tochter von 12 JaHREN VON MEINER EX FREUNDIN

Kundenfrage

Ich habe eine Tochter von 12 JaHREN VON MEINER EX FREUNDIN : iNZWISCHEN BIN ICH VERHEIRATET: MEINE FRAU KANN ZUR ZEIT NUR AUF GERINGFÜGIGEN BESCHÄFTUNGEN BASIS ARBEITEN UND HABE EIN NETTOEINKOMMEN VON 1300 € EINKOMMEN: wIEVIEL UNTERHALT MUSS ICH MONATLICH BEZAHLEN?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:

Es ist gesetzlich geregelt, dass minderjährige Kinder im Rang den Ehefrauen vorgehen.

Aus diesem Grund ist die Tochter gegenüber der Frau vorrangig.


Der Unterhalt richtet sich nach der Düsseldorfer Tabelle, wobei Sie 950 € Selbstbehalt haben, die Ihnen selbst zum Leben verbleiben müssen.

Für die Tochter beträgt der Zahlbetrag 334 €, wobei der Kindergeldanteil schon abgezogen ist.


Es handelt sich hier um den Mindestunterhalt, der bezahlt werden muss.




Ich hoffe, Ihnen geholfen zu haben.

Wenn Sie Fragen haben, sehr gerne.



Mit freundlichen Grüßen



Claudia Marie Schiessl
Rechtsanwältin und
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Fachanwältin für Familienrecht



Wenn Ihre Frage beantwortet ist, darf ich höflichst um Akzeptierung bitten.

Sie akzeptieren meine Antwort durch Klicken auf das grüne Feld.


Vielen Dank




Mit freundlichen Grüßen

Claudia Marie S
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


haben Sie noch Fragen ? Sehr gerne.

Mit freundlichen Grüßen


Claudia Marie Schiessl
Rechtsanwältin


Wenn Ihre Fragen beantwortet sind, bitte ich höflichst um Akzeptierung


Vielen Dank

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz