So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16989
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

sehr geehrte dame, sehr geehrter herr, ich bin mit meinem

Kundenfrage

sehr geehrte dame, sehr geehrter herr,

ich bin mit meinem partner über 2 jahre zusammen. vor mir lebte er ca 5 jahre mit einer arbeitskollegin zusammen, für die er damals seine ehefrau mit 2 kindern verlassen hat. erst nachdem er mit mir richtig begonnen hat, hat er die trennung von seiner freundin eingeleitet. während dessen versuchte seine noch ehefrau ihn über die kinder wieder zurück ins haus zu locken, was ihr auch für anlässe wie kaffee, weihnachten oder irgendeine reparatur gelang. so entwickelte sich große hoffnung bei ihr, er jedoch genoss es nach 5 jahren wieder das haus der kinder betreten zu dürfen (so seine darstellung).
es gab viele widersprüche, die auch ich geklärt haben wollte, daher nahm ich kontakt zu dieser ex-freundin auf. leider erfuhr ich sachen, die ich nicht erwartet hätte, konnte ihm dennoch nach einer aussprache verzeihen. die ex-freundin rief mich auf mit ihr, einigen anderen von ihm begehrten frauen, insbesondere aber mit seiner noch ehefrau gemeinsam gegen ihn anzugehen, einen komplott gegen ihn zu schmieden. dieses lehnte ich entschieden ab, mit der begründung, ich wolle lediglich einige unstimmigkeiten geklärt wissen, da ich eine große entscheidung zu treffen hätte. wir werden für 3 jahre nach china gehen, da er dort als entwicklungsingeneur ein projekt vorantreiben soll.
seither gibt es mailterror von betroffenen damen gegen uns beide auf sehr anmaßende und verleumdende weise. dieses geht sowohl an die familenmitglieder als CC sowie an die vorgesetzten und die dienstmail meines partners.
nun endlich meine frage:
kann man nicht eine art abmahnung an den gesamten aufgebrachten hühnerhaufen eines anwaltes schicken, so dass sie eine beule bekommen und diesen terror endlich aufhören? ich habe eine rechtschutzversicherung, sie oder ein andrer anwalt setzt einen 3 zeiler auf, dass in zukunft jeglicher schriftverkehr an job+familie zu unterlassen sei, ansonsten eine anzeige drohe? o. ä.?
das problem ist, dass er die scheidung bereits letzten sommer eingereicht hat, diese sich aber noch etwas hinzieht. und nachdem die frau auch noch die kinder instrumentalisiert hat) haben wir beschlossen die kinderpapawochenenden (14-tägig) zu unterbrechen, bis die scheidung durch ist. allerdings hatten wir vorher mehrfach angeboten, dass wir die kinder selbstverständlich weiterhin abholen, aber alle organisatorischen dinge zunächst über mich laufen müssten, bis sie ihr verhalten ändert. seine familie hatte uns berichtet, dass sie auf jeden fall damit rechnete, dass er nun bald wieder kommen würde, es sei seinem verhalten zu entnehmen. die familie ist sehr hin und her gerissen (eher sogar mittlerweile auf der seite der verlassenen frauen), so hielten sie heimlich kontakt untereinander. wir erfuhren es leider erst in einem streit mit der mutter.
um ruhe zu bekommen, dachte ich einfach, dass ein fremder anwalt einfach uns vetreten könnte. wir haben bereits den scheidungsanwalt, eine familienberatung sowie das jugendamt befragt, alle sind sich einig: wir beide, er und ich sollten auf keine mail reagieren! wenn ich sie als die betroffene lebenspartnerin beauftrage könnten wir den scheidungsanwalt aussen vor lassen (meinetwegen in CC nehmen), denn das jugendamt riet die kinder da völlig raus zu lassen und die streitigkeiten über die kinderregelung nicht mit der scheidung in einen topf zu werfen. wir möchten es auch so. denn als das erste anschreiben des anwalts in bezug auf die kinder kam, haben wir gleich klargestellt, dass die kinderregelung über die erziehungspersonen geregelt wird und wir diesbezüglich direkt mit der mutter kommunizieren möchten. diese hat jedoch zum ziel die kinder als druckmittel einzusetzen, um uns auseinander zu bringen. u. a. hätte seine kleine tochter 7 jahre geäußert, wenn papi wieder mit einer anderen frau zusammen ist, dann holt er uns hoffentlich wieder ab. nun wird es also so dargestellt, als wolle ich den kinderkontakt nicht mehr. wir hatten wir sehr schöne kinderwochenenden, zumal ich auch selber 2 habe. nun wird alles kaputt gemacht.
könnten sie diese mail mit uns ausarbeiten, die an alle betroffenen gerichtet wird? dann machen wir die china-reise und hoffen, dass die zeit für uns arbeitet und wir die kinder zumindest in die urlaubszeit mit einplanen können.

mit freundlichen grüßen

alexandra winkler
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie konkrete Fragen oder wünschen Sie nur die Vorbereitung der abgesprochenen Email?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
ich kann nicht folgen! ich habe es so verstanden, dass ich erst die antwort lese und wenn sie uns weiterhilft, dann selbstverständlich das geld entrichte. so wie ich jetzt aber oben die aufforderung verstehen, aktzeptiere ich ohne zu wissen, ob es was bringt? würden sie sich denn im anschluss mit dem problem überhaupt befassen? wie schon erwähnt, habe ich eine rechtschutzversicherung, über die wir das dann laufen lassen können. oder worauf zielt diese aktion hier nun? sind sie am ende ein berufsträger oder nicht? ich würde jetzt gerne das problem vielmehr das weitere vorgehen klären, ginge das?
vielen dank

mfg

a.winkler
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich bin Anwalt und will Ihnen gern helfen. Sie müssen auch noch nciht akzeptieren, also bezahlen.

Sagen Sie mir erst, was genau Sie wollen: Antworten auf Fragen oder Hilfe bei der Email.

Danke.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz