So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RAKRoth.
RAKRoth
RAKRoth, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3506
Erfahrung:  Schwerpunkte: Vertragsrecht, Erbrecht, Internetrecht, Mietrecht, Wettbewerbsrecht
35468264
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RAKRoth ist jetzt online.

hallo, ich habe ein HAUS IN aSCHAU IN BEVORZUGTER LAGE VERMIETET

Kundenfrage

hallo, ich habe ein HAUS IN aSCHAU IN BEVORZUGTER LAGE VERMIETET: DAS gRUNDSTÜCK IST FAST 3000qm groß und wunderschön angelegt. das Haus ist ein Prestigobjekt, das ein Professor, inhaber einer klinik gemietet hat. er hat damals unbedingt einen Mietvertrag über mind. 7 Jahre gewollt. da er einiges am Haus modernisieren wollte habe ich einem geminderten Mietzins zugestimmt. Jetzt hat er ,obwohl die 7 Jahre erst zum 30,10. d,J. ,, abgelaufen sind ,zum 31.Mai 2011 gekündigt.Ist das rechtens?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Eine ordentliche Kündigung während der Laufzeit des Mietvertrages ist für Mieter und Vermieter ausgeschlossen, sofern eine solche Möglichkeit nicht explizit vereinbart worden ist.
Ihr MIeter könnte den Vertrag insoweit nur außerordentlich kündigen. Hierzu müsste er einen wichtigen Grund haben, der nach Ihrem Sachvortrag nicht gegeben ist.
RAKRoth und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Ich habe eine weitere Frage. Welche Kündigungsfrist muss der Mieter in diesem Fall einhalten?

Mit freundlichen Grüßen

Iris Knieling

Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Ratsuchende,

vielen Dank für Ihren Nachtrag.

Bei einer außerordentlichen Kündigung muss gerade keine Frist eingehalten werden, da diese fristlose erfolgt.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz