So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.

Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16814
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Meine Frage kann eine Mutter die ein Besuchsrecht hat schalten

Kundenfrage

Meine Frage kann eine Mutter die ein Besuchsrecht hat schalten und walten wie Sie will ohne Rücksicht auf die Kinder und deren geregeltes leben durch Schule, Verein Hobby und Freunde. Die Kindesmutter hat das Besuchsrecht Kinder selbst leben bei mir als Vater mit aufenthaltsbestimmungsrecht. Mutter ist Alkoholiker. Ich kann meine Kinder nicht über nacht herausgeben ich habe Angst wenn sie weiter trinkt. Die Jungs Zwillinge werden 10 Jahre.Das Jugendamt interessiert das alles nicht, die zuständige MA will nur eines die Kinder der Mutter zurückführen ohne Rücksicht auf das was war. Was kann ich tun???
Danke Erwin
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne wie folgt beantworte.

Aufgrund Ihrer Schilderung gehe ich davon aus, dass die Mutter ein Umgangsrecht gerichtlich zugesprochen erhalten hat, welches allerdings eine Übernachtung nicht beinhaltet. Also sind Sie auch nicht verpflichtet, Ihre Kinder über Nacht zur Mutter zu geben.

Wenn der vereinbarte Umgang das Kindeswohl Ihrer Zwillinge gefährdet, dann können Sie den Umgang weiter einschränken bzw. auch unterbinden lassen. Dies gilt aber nur, wenn das Kindeswohl gefärdet ist, beispielsweise weil die Mutter während des Umgangs volltrunken sein sollte.

Solange die Kindesmutter nicht nachweislich ihre Alkoholkrankheit bekämpft hat, wird eine Rückführung der Kinder sehr gut verhinderbar sein. Ob eine Rückführung überhaupt noch in Frage kommt, hängt dann davon ab, wie lange die Kinder in Ihrem Haushalt bereits leben. Oberste Priorität hat zum einen die Kontinuität, damit soll vermieden werden, dass die Kindern hin und her geschoben werden.

Wenn der Umgang in der bisherigen vereinbarten Form nicht tragbar ist, wobei hier immer das Kindeswohl entscheidend ist, dann müssten Sie beim Familiengericht einen Vermittlungsantrag stellen. Dann wird der Umgang neu verhandelt und meist eine längere beobachte Umgangsphase durchgeführt. Unter Beobachtung bedeutet aber dann, dass das Gericht in gewissen Zeitabständen neue Termine anberaumt, in denen über den bisherigen Umgang berichtet wird.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen helfen. Bitte fragen Sie nach, wenn Sie etwas nicht verstanden haben. Bitte vergessen Sie nicht, meine Antwort zu akzeptieren. Vielen Dank.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Danke für die schnelle Antwort. leider ist das nicht so einfach. in dem benannten Vergleich steht drin das nach der Annäherung von dem Stundenweisen Besuch freitags von 14 bis 18 Uhr auf Samstage von 9 bis 18 Uhr aufgebaut werden soll. Dieses hat sie erst an einem Samstag wahrgenommen. Im Vergleich steht auch drin das die Kinder später übernachten aber ohne zeitraum. Ich überrede die Kinder jedes mal kommt geht mit. Und immer wenn sie zurück kommen habe ich meine liebe not den Normalzustand wieder herzustellen. die kinder schlfen unruhig und sind anders als sonst. ich muss dazu sagen das ich einen bericht habe von der zeit wo meine frau und ich noch zusammen waren wo drin steht das sie die kinder vernachlässigt hat der bericht wurde von der schule gemacht. Da ich leider nur am arbeiten war um geld zu verdienen habe ich nicht viel davon mitbekommen ich hatte mich verlassen das alles läuft. egal. Spreche ich meine Frau darauf an kommt sie nur immer mit alten kammellen. ich möchte nicht das die kinder hin und her gerissen werden und ihr leben was wir jetzt seit juli letzten jahres aufgebaut haben wieder kaputt macht. Sie haben jetzt freunde sie sind im Verein und sie fühlen sich wohl. Sie bekommen regelmäßig essen haben saubere sachen und haben durch mich gelernt sich ordentlich zu bewegen. In der zeit vom Juli bis Oktober hatten die Kinder keine Kontakt zur Mutter ab oktober bis vor 14 Tagen nur Freitags 4 Stunden alle 2 Wochen und sie interessiert es nicht was die Kinder wollen. Habe ich denn eien Chance das alleinige Sorgerecht zu beantragen und zu bekommen zumal die vorgeschichte ist das sie noch einen Sohn hat den sie auf gleiche art und weise bei ihrem ersten mann zurückgelassen hat, wie auch mit ihrem 2. Sohn der lebt bei mir. er kennt seinen Vater nicht und seine Muter will er nicht er ist 14 Jahre. Oh man ist das ein wirr war, wann kehrt heir weider ruhe ein.

Würde mich freuen über einen Rat.

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Situation kann ich sehr gut nachvollziehen, ebenso wie Ihren Wunsch nach Ruhe für die Kinder und auch für sich selbst.

Allzu große Hoffnungen will ich Ihnen nicht machen, dass Sie die alleinige Sorge erhalten werden. Das Aufenthaltsbestimmungsrecht ist erst einmal bei Ihnen, daran ändert sich auch so schnell nichts.

Das Sorgerecht hat auch mit dem Umgangsrecht nichts zu tun. Selbst wenn Sie die alleinige elterliche Sorge inne hätten, hätte die Kindesmutter weiterhin Anspruch auf Umgang. Dass die Kindesmutter hier nicht sonderliches Interesse an ihren Kindern hat, dokumentiert sie eindrucksvoll.

Ich kann Ihre Intention durchaus verstehen, dass Sie versuchen wollen, Ihre Kinder zu schützen, das ist eine ganz normale und nachvollziehbare Haltung. Die Kinder zerbrechen aber so schnell nicht. Es ist ganz normal, dass sie nach dem Umgang auffällig und anders erscheinen und auch sind, das ist auch bei Familien so, wenn die Mutter keine Alkoholikerin ist. Ich selbst lebe auch in einer Patchworkfamilie und kann Sie daher sehr gut verstehen.

Versuchen Sie Ihren Kindern Halt und Mechanismen an die Hand zu geben, mit denen sie lernen können, mit der Situation umzugehen. Verschiedene Einrichtungen bieten hier in der Regel einen psychologischen Beratungsdienst an. Meist hat sich ein Mitarbeiter auch auf Scheidungs- bzw. Trennungskinder spezialisiert und es ist erfahrungsgemäß für die Kinder immer hilfreich, wenn sie mit Außenstehenden über ihre Probleme sprechen können und dabei lernen, ihre eigenen Wünsche und Vorstellungen zu artikulieren. Sprechen Sie einfach einmal bei der Diakonie oder bei ProFamilia vor und erkundigen Sie sich, ob bei Ihnen eine derartige Betreuungsmöglichkeit besteht. Diese ist in der Regel auch kostenfrei oder gegen eine geringe "Spende" angeboten.

Die Mutter selbst sollten Sie im Rahmen des Umgangs viel mehr in die Verantwortung ziehen. Teilen Sie der Mutter mit, wenn während des Umgangs beispielsweise Veranstaltungen im Verein stattfinden, an denen die Kinder teilnehmen wollen. Erfahrungsgemäß ist es leider oftmals so, dass umso mehr man Verantwortung und Aufgaben im Rahmen des Umgangs übertragen werden, das Interesse am Umgang merklich zurückgeht.

Beim Umgang ist es ein Phänomen, dass umso mehr man verhindern will, dass der Umgang stattfindet, umso mehr um diesen gekämpft wird. Steht man dem Umgang offen gegenüber ist es leider oftmals so, dass auf der anderen Seite überhaupt kein Interesse besteht.

Für ein etwaiges künftiges Verfahren ist es wichtig, dass Sie ein Umgangstagebuch führen. Notieren Sie sich genau, wann und wie kurzfristig der Umgang abgesagt wird, ob er zeitlich entsprechend der Vereinbarung wahrgenommen wird, wie die Kinder sich hinterher verhalten, was sie vom Umgang erzählen. Vermeiden Sie aber die Kinder "auszufragen". Warten Sie ab, bis sie von alleine erzählen.

Der von Ihnen zitierte Vergleich ist ja mehr als schwammig geschlossen, so dass ohne ein neuerliches Verfahren eine Ausweitung des Umgangs mit Übernachtung wohl kaum durchsetzbar ist.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte denken Sie daran, meine Antwort zu akzeptieren. Vielen Dank!
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Haben Sie noch eine Nachfrage ?
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wenn Sie keine Nachfrage mehr haben, darf ich Sie noch höflichst an das Akzeptieren meiner Antwort erinneren, damit sodann auch die Frage geschlossen werden kann.

Vielen Dank.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/CH/chiessl/2015-7-17_7493_resizedimage.64x64.jpg Avatar von RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    10849
    Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    8339
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    7152
    seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1136
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/a.merkel/bwbilda.jpg Avatar von Anja Merkel

    Anja Merkel

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    956
    Staatsexamen, Internationaler Titel LL.M.Eur, Zulassung als Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Claudia Schiessl

    Claudia Schiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    5516
    Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz