So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16947
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Ben tige einen RA f r einen ausgearbeitetn Anwaltsvergleich,

Kundenfrage

Benötige einen RA für einen ausgearbeitetn Anwaltsvergleich, RA wird von Haftung befreit.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Wozu genau benötigen Sie einen Anwalt?

Soll der Vergleich geprüft und überarbeitet werden? Dies kann ich gern übernehmen.

Soll der Vergleich der Gegenseite übersandt werden? Auch dies kann ich gern übernehmen.

Soll der Vergleich notariell beglaubigt oder beurkundet werden? Dies könnte ich leider nicht übernehmen, sondern nur ein Notar.
raschwerin und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Der Vergleich ist bereits ausgearbeitet und muss fuer uns von einem Anwalt unterschrieben werden und der Gegenseite zugesandt werden
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Warum muss Ihrer Meinung nach der Vegrleich von einem Anwalt unterschrieben werden?

Dazu gibt es keine entsprechenden gesetzlichen Vorgaben.

Ich werden den Vergleich sicher nicht unterschreiben, kann diesen aber mit einem Begleitschreiben an die Gegenseite übersenden.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Die RA der Gegenseite hat uns erklärt, der Anwaltsvergleich sei ein seltenes Mittel um bereits einen Vollstreckbaren Titel ohne Urteil in Händen zu halten.

Hierfür gibt es auch eine gesetzliche Fundstelle.

Der Anwaltsvergleich muss von 2 RA und den Parteien unterschrieben werden.

 

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das ist nicht zutreffend, was der Gegenanwalt ausführt.

Es ist völlig ausreichend, wenn die Parteien den Vergleich unterschreiben.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Wie sollen wir uns denn nun verhalten und wie sollen wir weiterverfahren

 

Viele Grüße

Gaby Liebhart

Diplom - Finanzwirtin (FH)

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sie können mir den Vergleich gern übersenden. Ich prüfe, ob nicht doch eine Anwaltsunterschrift erforderlich ist und übersende den Vergleich dann entsprechend an die Gegenseite.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

JA, das wäre eine gute Lösung wie hoch ist denn die Honorarbasis und wohin darf ich den Vergleich senden?

 

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich teile Ihnen meine Daten mit, wenn Sie mir per Email schreiben an [email protected]

Danke.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz