So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17085
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Ich w nsche einen sch nen guten Tag . Mein Freund hat vor

Kundenfrage

Ich wünsche einen schönen guten Tag .
Mein Freund hat vor 10 Jahren in Polen eine Strafe von ca. 2,5 Jahre bekommen er war 13 Monate in U-Haft , wurde entlassen und kam zurück nach Deutschland und bekommt jetzt nach 10 Jahren einen Brief vom Amtsgericht worin steht, das er ausgeliefert werden soll nach Polen . Was kann man denn machen damit er nicht zurück muss ?

MFG
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Farge wie folgt:

Wenn er damals entlassen wurde unter Freistellung der restlichen Strafe, ist die Auslieferung nicht haltbar.

Wenn aber nich eine Reststrafe aussteht, muss er diese auch antreten.
raschwerin und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Muss mein Freund die Strafe unbedingt in Polen absitzen oder kann er die auch hier in Deutschland absitzen ?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Nein, das muss er grundsätzlich schon in Polen machen.

Ausnahmsweise wäre eine Verlegung nach Deutschland möglich, wenn beide Länder zustimmen.