So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17047
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Ich w nsche einen sch nen guten Tag . Mein Freund hat vor

Kundenfrage

Ich wünsche einen schönen guten Tag .
Mein Freund hat vor 10 Jahren in Polen eine Strafe von ca. 2,5 Jahre bekommen er war 13 Monate in U-Haft , wurde entlassen und kam zurück nach Deutschland und bekommt jetzt nach 10 Jahren einen Brief vom Amtsgericht worin steht, das er ausgeliefert werden soll nach Polen . Was kann man denn machen damit er nicht zurück muss ?

MFG
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Farge wie folgt:

Wenn er damals entlassen wurde unter Freistellung der restlichen Strafe, ist die Auslieferung nicht haltbar.

Wenn aber nich eine Reststrafe aussteht, muss er diese auch antreten.
raschwerin und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Muss mein Freund die Strafe unbedingt in Polen absitzen oder kann er die auch hier in Deutschland absitzen ?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Nein, das muss er grundsätzlich schon in Polen machen.

Ausnahmsweise wäre eine Verlegung nach Deutschland möglich, wenn beide Länder zustimmen.