So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.

Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16814
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Guten Tag, ich erhalte M rz Hartz IV, ich bin 54 Jahre w.,ich

Kundenfrage

Guten Tag, ich erhalte März Hartz IV, ich bin 54 Jahre w.,ich habe seit 2 Jahren keine Arbeit mehr, aber Fortbildungen,getrenntlebend , Scheidung läuft. Meine Kinder 15 und 23 wohnen bei mir.Tochter studiert , wir bekommen nun nur 2/3 der Mietkosten und weil die Kinder geringen Unterhalt erhalten ich aber nicht wird es abgelehnt. Wir haben nicht das Geld für eine wG in HH, da es eine Privathochschule ist, gibt es viele aber unregelmäßigeStudienzeiten,also zusätzliche Arbeit von Tochter zur Zeit nicht möglich. Soll sie ihren Unterhalt zur Wohnung geben? sie hat einenStudentenkredit aufnehmen müssen für die Schule,Bafögwurde abgelehnt,da mein Ex im letzten Jahr seine Unterlagen (er hat Depressionen) nicht rechtzeitig abgibt. DieSchule will jeden Monat 693,-- Euro. Ich erhalte also so wenig Geld,dass die Miete nicht gezahlt werden kann, Heizung müssen wir ja auch tragen, Telefon, Strom.Also bin ich wieder in der Schuldenfalle. Das Geld wurde so spät überwiesen,das ich jetzt erst Miete für März zahlen konnte. Wer übernimmt die Zinsen? Wichtiger istmir aber das mit Studium und Tochter. Soll ich sie woanders anmelden? Danke XXXXX XXXXX Mutter
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne wie folgt beantworte.

Ich gehe davon aus, dass der Wohnkostenanteil für Ihre Tochter deswegen nicht übernommen wird, da Ihre Tochter durch den Bildungskredit über bedarfsdeckendes Einkommen verfügt.

Es besteht aber in diesem Fall die Möglichkeit, für Ihre Tochter Wohngeld zu beantragen. Diesen Antrag sollte Ihre Tochter schnellstmöglich stellen. Bis dahin muss Ihre Tochter Sie mit der Miete unterstützen.

Bevor Sie Ihre Tochter ummelden, sollten Sie prüfen, ob Ihre Wohnung dann noch für 2 Personen angemessen ist. Ist die Wohnung nämlich nach dem Auszug Ihrer Tochter für Sie und Ihr weiteres Kind zu groß, müssen Sie einerseits umziehen und andererseits werden Ihnen spätestens nach 6 Monaten die Wohnkosten auch gekürzt.

Soweit Ihr Vermieter hier Zinsen für die verspätete Zahlung der Miete geltend macht, kann diese nicht zwingend auf die ARGE umgelegt werden. Hier wäre zu prüfen, ob Ihr Antrag auf Leistungen zeitlich so früh gestellt worden ist, dass eine Bearbeitung durch die ARGE hätte bis zur Fälligkeit der Miete erfolgen müssen. Dies ist dann unter Umständen nicht der Fall, wenn noch Unterlagen nachgereicht werden mussten.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen helfen. Bitte fragen Sie nach, wenn Sie etwas nicht verstanden haben. Bitte vergessen Sie nicht, meine Antwort zu akzeptieren. Vielen Dank.
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16814
Erfahrung: seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
Tobias Rösemeier und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ich habe heute versucht
Wohngeld für meine Tochter zu beantragen,die wie er wußte , bei mir wohnt
und meinem Sohn. Klärung heute: Sie kann kein Wohngeld beantragen, weil sie
keine Wohnung hat und Studentin ist,sie wohnt ja bei mir. Wir erhalten nur
2/3 Mietkosten bei Hartz IV, sie soll 1/3 zahlen. Hat aber einen
Studentenkredit aufnehmen müssen, den sie ja auch zurückzahlen muss.
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

vielen Dank für Ihre Nachfrage, die ich gerne wie folgt beantworte.

Es besteht durchaus die Möglichkeit, dies ist mir aus der Erfahrung meiner Tätigkeit hinaus bekannt, Wohngeld für das studierende Kind zu beziehen.

Der Wohngeldantrag muss naturgemäß vom Mieter der Wohnung für den beteiligten Studenten gestellt werden. Dies ergibt sich aber bereits aus dem Wohngeldformular. Im Zweifel kann hier auch ein Untermietvertrag der Mutter mit Ihrer Tochter gemacht werden.

Wohngeld wird unter folgenden Gegebenheiten auch für Studenten gewährt. Diese Voraussetzungen werden von der Tochter erfüllt, so dass ein Wohngeldantrag zu stellen ist. Sollte dieser negativ durch die Wohngeldstelle beschieden werden, so müsste hiergegen Rechtsmittel eingelegt werden.

Wer BAföG als Bankdarlehen bezieht, kann seit dem 1.1.2009 einen Wohngeldantrag stellen.

Auch wer dem Grunde nach einen Anspruch auf BAföG hat und mit Kindern und/oder sonstigen Familienmitgliedern bzw. einem Partner zusammenwohnt, kann u.U. einen Wohngeldanspruch haben, sofern es im Haushalt mindestens eine Person gibt, die weder dem Grunde nach einen Anspruch auf BAföG noch auf Berufsausbildungsbeihilfe oder Ausbildungsgeld hat.

Darüber hinaus haben alle Studierenden eine Chance auf Wohngeld, die dem Grunde nach keinen BAföG-Anspruch (mehr) haben, weil sie z. B. ein Teilzeitstudium absolvieren, die Fachrichtung zu spät gewechselt haben, aufgrund ihres Alters von der Förderung ausgeschlossen sind oder wegen einer Verzögerung ihres Studiums ohne gesetzlich anerkannten Grund aus der Förderung herausgefallen sind (verspätete Vorlage des Leistungsnachweises, Überschreiten der Regelstudienzeit).
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag und vielen Dank, Sie haben mir damit jetzt geholfen, wir waren bei der Wohngeldstelle und es wurde tatsächlich abgelehnt eben aus den genannten Gründen.

Die zuständige Frau ging auch zum Chef der Wohngeldstelle und der lehnte es ab.

Mir wurde in dieser Behörde auch schon einmal Wohngeld abgelehnt, weil meine Tochter für 3 Monate Bafög erhielt, kurz nach Anfang des Studiums, als die Bafögbehörde noch davon ausging, dass mein Ex die Unterlagen einreicht. Sie muss dieses Geld nun (1440,--)innerhalb dieses Studiums zurückzahlen, obwohl sie ja kein Geld hat, ihr Vater zieht es ihr vom Unterhalt ab. Man meinte dort, wenn man einmal Geld vom Staat erhält, dann erhält man nicht noch ein zweites dazu, also Bafög und Wohngeld.

Wenn wir nun tatsächlich einen Untermietvertrag abschließen, meine Tochter Wohngeld erhält , um ihren Anteil zur Miete zu zahlen, ist die Frage, ob die Arge dieses dann wieder als weiteres Einkommen bezeichnet und mir dann wieder Geld abzieht.

Ich werde mich mal vortasten und anfragen bei der Arge, denn man hatte mich bisher nicht darauf hingewiesen.

Wie gesagt wir erhalten eben nur 2/3 der Miete, weil die Kinder Unterhalt beziehen. Ich das Kindergeld, was aber ja auch für die Ernährung der Kinder ist.

Meine Tochter hat demnächst einen Praktikumsplatz für 5 Monate in Süddeutschland, dort erhält sie aber kein Geld , sondern nur den Wohnraum, ich muss ihr dann das Kindergeld überweisen. Dieses ist dann wieder eine neue Situation für die Arge, ob sie es akzeptieren?!

Mir wäre es auch lieber, ich hätte eine gute Arbeit wie vor 3 Jahren, aber ich bekomme einfach keinen Job. Es ist traurig, ich bin eben über 50.

Für Sarah wäre es auch besser, sie würde Bafög erhalten, weil sie weniger zurückzahlen muss, aber ihr Vater kann es aus gesundheitlichen Gründen (Depressionen) nicht, er ist nicht in der Lage z.Zt. seine Unterlagen zusammenzuhalten bzw. einzureichen, deshalb hakt es zur Zeit auch an der Scheidung, ihm wurde schon Geldstrafe und Haft angedroht. Aber das ist ein neues Thema. Deshalb mußte Sarah den Studentenkredit aufnehmen, eine große Belastung für eine 23 jährige – von 25.000,-- . Das alles ist sehr belastend für uns. Meinem Mann wünsche ich das alles nicht, meine Kinder leiden auch darunter.

Mein Brief an die Arge wird als Widerspruch angesehen, aber die Antwort soll lange dauern , sagte man mir .

Vielen Dank, ich hoffe, Sie sind da durchgestiegen und Danke für Ihre Mühe.
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

wenn Ihre Tochter Wohngeld erhält, darf dies bei Ihnen nicht angerechnet werden. Sie bekommen derzeit ja ohnehin nur 2/3 der Miete bezahlt.

Aber auch der Studentenkredit darf nicht bei der Bedarfsgemeinschaft als Einkommen angerechnet werden.

Für die Zeit des auswärtigen Parktikums und der Unterbringung der Tochter, sollte bei der Kindergeldkasse ein Abzweigungsantrag gestellt werden. Die Tochter würde dann das Kindergeld selbst beziehen und Sie müssten dann mehr Leistungen bekommen, da dass Kindergeld dann wegfällt.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/CH/chiessl/2015-7-17_7493_resizedimage.64x64.jpg Avatar von RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    10849
    Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    8339
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    7152
    seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1136
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/a.merkel/bwbilda.jpg Avatar von Anja Merkel

    Anja Merkel

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    956
    Staatsexamen, Internationaler Titel LL.M.Eur, Zulassung als Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Claudia Schiessl

    Claudia Schiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    5516
    Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz